Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Freier Internetzugang in Stadt und Kreis?

Greifswald Freier Internetzugang in Stadt und Kreis?

Die CDU im Kreistag Vorpommern-Greifswald will mit freiem W-Lan in öffentlichen Gebäuden die Wirtschaft und den Tourismus fördern. Geht das?

Voriger Artikel
Streit um Linden: Kein Happy End
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Auf Usedom gab es einen ähnlichen Vorstoß schon im Sommer 2014.

Quelle: Maike Rica Kehler

Greifswald. Freien, kostenlosen Zugang ins World Wide Web sollen alle mobilen Internetnutzer im Kreis Vorpommern-Greifswald bekommen - und zwar in und an allen Gebäuden, die der Kreis und die Stadt Greifswald unterhalten.

Das hat der Kreistag Vorpommern-Greifswald jetzt entschieden. Landrätin Barbara Syrbe (Linke) soll bis Ende des Jahres ein entsprechendes Konzept erarbeiten.

„Wir halten freies W-Lan für ein Puzzlestück, um Wirtschaft und Tourismus zu fördern“, begründete Einbringer Franz-Robert Liskow (CDU) die Vorlage im Kreistag. „Schon zur nächsten Sommersaison“ soll dieses freie W-Lan-Netzwerk verfügbar sein.

Experten sehen allerdings rechtliche Probleme. Wer haftet, wenn ein Nutzer illegal Daten hoch- oder herunterlädt? 

Sybille Marx und Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Tausende neue Start-ups dringen als sogenannte Fintechs in die etablierte Finanzwelt vor. Sie wollen moderne Technologie und eine veränderte Nutzung mobiler Internet-Geräte für neue Geschäftsmodelle nutzen - und treten damit in Konkurrenz zu traditionellen Banken.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.