Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Frühjahrsputz in der Notenmappe

Greifswald Frühjahrsputz in der Notenmappe

Das Blasorchester Greifswald bereitet sich auf die neue Konzertsaison vor

Greifswald. Polka, Walzer oder Seemannsweisen, Filmmusik oder Swing: Das Repertoire des Blasorchesters Greifswald umfasst eine große Bandbreite an Musikrichtungen. Nicht alles kann auf Konzerten zu Gehör gebracht werden. Deshalb pflegt der Klangkörper, den es mittlerweile seit 44 Jahren gibt, eine schöne Tradition. Alljährlich im Frühjahr treffen sich die Hobbymusiker zum Orchesterwochenende mit intensiven Proben. Da werden neue Stücke erarbeitet, andere entstaubt, Töne an die richtige Stelle sortiert und Akzente so gesetzt, damit der Swing nicht wie ein Marsch klingt. Der Nachwuchs des Orchesters wird natürlich mitgenommen. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren war auch in diesem Jahr wieder so groß, dass sogar eigene Arrangements erstellt wurden.

Dabei arbeiteten einige Teilnehmer zum Beispiel Noten von „Star Wars“ so um, dass Querflöte, Klarinette, Saxophon und Trompete am Ende ein gemeinsames Thema präsentierten. Auch die alljährliche Gute- Nacht-Geschichte erfreute sich wieder großer Beliebtheit: Licht aus, Taschenlampe an und zugehört, wenn ein besonders kreativer Musiker eine eigens ausgedachte Geschichte vorträgt.

Auf diese Weise erfrischt und motiviert, freuen sich die 42 Hobbymusiker nach diesem gemeinsamen Wochenende schon auf die nächsten Konzerte in und um Greifswald. Doch es gibt auch besondere Auftritte, die das Orchester in die Ferne führen. Im Juni steht das internationale Blasmusikfestival „Kmochs Kolin“ in Tschechien auf dem Programm.

Von Anne Gaschler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.