Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Für die SG Uni/Loitz zählt nur ein Sieg
Vorpommern Greifswald Für die SG Uni/Loitz zählt nur ein Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 07.10.2016

Die SG Uni Greifswald/Loitz will die Tabellenführung in der Handball-MV-Liga im Spiel gegen den SV Warnemünde festigen. „Gegen Demmin war noch zu viel Sand im Getriebe“, sagt Trainer Alexander Einweg. „Gegen den Tabellenletzten ist ein Erfolg Pflicht. Ich erwarte, dass die Mannschaft über die gesamte Spielzeit hoch konzentriert spielt.“ Das Spiel in der Loitzer Peenetalhalle wird am Sonnabend um 17 Uhr angepfiffen. Personell stehen dem Uni-Trainer alle Akteure des Kaders zur Verfügung.

Vor dem Spiel des Männerteams treten die Damen der SG Uni Greifswald/Loitz um 14.45 Uhr in der Verbandsliga zu ihrem zweiten Punktspiel an. Zu Gast in der Peenetalhalle ist der SV Eintracht Rostock.

Nach der Auftaktniederlage gegen Neukloster sind die Damen der SG Uni gefordert, die ersten Punkte anzufahren. Die Rostockerinnen haben in drei Spielen bereits drei Zähler geholt.

Um 19.15 Uhr trifft das Verbandsligateam der SG Uni Greifswald/Loitz auf den HV Altentreptow. Bereits um 12.50 Uhr spielt die B-Jugend der SG Grimmen/Loitz gegen den SV Mecklenburg Schwerin. Am Sonntag, ab 10 Uhr, gibt die E-Jugend der SG Loitz/Demmin ihr Debüt in der Bezirksliga. Gegner in Altentreptow sind die SG Vorpommern II und III.

Ralf Scheunemann

Greifswald Im Spitzenspiel der Verbandsliga trifft die 1. Männermannschaft der Handball SG Greifswald (Platz eins) auf den SV Warnemünde II (2.).

07.10.2016

Freiwillige Helfer, die kräftig zupacken können, sind morgen in der Stralsunder Straße 10/11 (kurz: Straze) gern gesehen.

07.10.2016

Trockener Sommer und milder Herbst lassen Baum erblühen / „siamesische Zwillinge“ im Garten

07.10.2016
Anzeige