Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Fußballerinnen müssen sich in Unterzahl mit 0:3 geschlagen geben
Vorpommern Greifswald Fußballerinnen müssen sich in Unterzahl mit 0:3 geschlagen geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.04.2016

Unterzahl-Kampf der Fußballfrauen bleibt unbelohnt: Mit 0:3 verloren die Damen der SG GFC/HFC auswärts beim Rostocker FC II. Durch die anhaltende Verletzungsserie konnte die Mannschaft mit nur zehn Spielerinnen anreisen. Besonders in der ersten Hälfte war einigen Spielerinnen die mangelnde Trainings- und Spielpraxis durch Krankheit noch anzumerken.

Die Greifswalderinnen spielten zu unsicher, zu viele Fehlpässe schlichen sich ein. Trotzdem brauchte es einen starken Freistoß in der 15. Minute, um Rostock in Führung zu bringen. Die zwei weiteren Gegentore zum 3:0 Halbzeitstand ließen die SG-Spielerinnen zu einfach zu. Die Zweikämpfe wurden nur halbherzig angenommen. In der Pause konnte Das Trainerduo Pröbsting/Burmeister den Damen aus Greifswald wieder Mut machen und sie auf den vorgegebene Weg zurückholen. In den zweiten 45 Minuten waren die Greifswalderinnen wie ausgewechselt. Das Team gewann einige Zweikämpfe und durch flaches Kurzpassspiel konnte immer wieder Gefahr vor dem gegnerischen Tor erzeugt werden. Dennoch musste sich die Mannschaft mit 0:3 geschlagen geben. Nun heißt es für die SG in den Trainingsrhythmus zurückzufinden, um gegen Wismar in voller Stärke wieder einen Sieg erspielen zu können.

Von Max Pröbsting

Mehr zum Thema

Spannendes Derby in der Fußball-Landesklasse / Rot-Weiß-Spielgestalter Christian Kohr an zwei Toren beteiligt

04.04.2016

Gegen das defensive Spiel des MSV Pampow wussten die Greifswalder nichts auszurichten

05.04.2016

Blau-Weiß bezwingt Kandelin auswärts nach hartem Kampf mit 1:0

05.04.2016

Gymnasien in den Hansestädten und auf der Insel Usedom haben teils strenge Regeln / Bei anderen Schulen gilt Vertrauen als Rezept gegen Eskalation

06.04.2016

Dank einer kämpferisch anspruchsvollen Leistung erarbeitete sich der FSV Blau-Weiß Greifswald am vergangenen Wochenende ein Unentschieden beim Spitzenreiter der Landesliga Ost, dem FSV 1919 Malchin.

06.04.2016

Gegen die Konkurrenz aus ganz Deutschland konnten sich die Flossenschwimmer des Tauchclubs Uni Gryps aus Greifswald stark in Szene setzen: Insgesamt sechs Landesmeistertitel holen die Sportler.

06.04.2016
Anzeige