Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Fußballverband startet Pilotprojekt
Vorpommern Greifswald Fußballverband startet Pilotprojekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.04.2013
FVV-Geschäftsführer Wolfgang Schumann (55). Quelle: Matthias Trenn
Lokalsport

Die Idee ist einmalig in Mecklenburg-Vorpommern, deren Umsetzung eine neue Perspektive für Langzeitarbeitslose und auch Rentner, die nicht mehr aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Unter dem Motto „Sportliches Miteinander“ startet der Fußballverband Vorpommern (FVV) ab sofort ein Pilotprojekt.

Ziel soll sein, dass sich arbeitslose Menschen regelmäßig treffen und gemeinsam Sport treiben. „Wir wollen ein Stück Hoffnung geben und helfen, dass Arbeitslose ohne Perspektiven aus der Isolation herauskommen und wieder ein Bestandteil unserer Gesellschaft werden“, erklärt Wolfgang Schumann. Der 55-jährige Geschäftsführer des FVV ist Hauptorganisator des Projektes. Schumann: „Große Unterstützung haben wir durch das Landesministerium für Gesundheit und Soziales erfahren.“ Außerdem sei auch die Gewerkschaft IG Metall und Greifswalder Vereine mit dabei. Langfristiges Ziel sind Ausbildungen zum Trainer, Schiedsrichter oder Sporteventhelfer. „Dadurch werden unsere Teilnehmer für den Arbeitsmarkt interessant“, so Schumann. Hierfür sei allerdings eine Teilnahme von mindestens zwei Jahre erforderlich.

Projekt „Sportliches Miteinander“ immer dienstags ab 10 Uhr und donnerstags ab 11 Uhr in Halle IV, Trelleborger Weg. Info ☎ 512 158

mt

Mehrere Verbände unterstützen die Forderung nach Radwegen.

12.04.2013

FußballVerbandsliga. Greifswalder SV 04 - VFC Anklam. Das Fußballgeschäft ist schnelllebig. Diese Tatsache mussten zuletzt die Verbandsligakicker des Greifswalder SV 04 anerkennen.

12.04.2013

Die Heimvolkshochschule bietet benachteiligten Jugendlichen Bildungstage an. Der Bund fördert das Projekt.

12.04.2013
Anzeige