Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
GFC II beendet Testspielserie erfolgreich

Grimmen GFC II beendet Testspielserie erfolgreich

. Deutlicher Sieg für die GFCler: Im letzten Vorbereitungsspiel für die neue Landesliga-Saison siegte die zweite Mannschaft des Greifswalder FC beim Grimmener SV mit 3:0.

Voriger Artikel
Forderung nach mehr Polizei reiner Wahlkampf?
Nächster Artikel
Sommerschule zur Gesundheit auf dem Lande

Grimmen. . Deutlicher Sieg für die GFCler: Im letzten Vorbereitungsspiel für die neue Landesliga-Saison siegte die zweite Mannschaft des Greifswalder FC beim Grimmener SV mit 3:0. Die Jungs von Trainer Mathias Raths präsentierten sich auswärts beim Verbandsligisten spielfreudig und zeigten trotz des Fehlens einiger Stammkräfte eine engagierte Leistung. Bei bestem Fussballwetter lief der Ball gut durch die Reihen des GFC, ehe Kevin Beutin aus der Distanz abschloss. Seinen wuchtigen Schuss konnte GSV-Schlussmann Wühn nur abprallen lassen, sodass Sebastian Olthoff keine Mühe hatte, im Nachschuss zu versenken (23.). Mit dieser Führung im Rücken agierte der Aufsteiger noch souveräner und wehrte die Angriffe der Grimmen-Offensive ab. Dabei setzte die junge Mannschaft immer wieder eigene Akzente nach vorn, so auch kurz vor der Pause. Nach einem starken Pass in die Spitze von Beutin war es erneut Olthoff, der das Leder mit einem sehenswerten Lupfer im gegnerischen Tor unterbrachte und auf 2:0 erhöhte (41.). In der zweiten Halbzeit übernahmen nun die Hausherren noch stärker das Geschehen und versuchten, so schnell wie möglich den Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die GFC-Abwehr um Torhüter Moritz Bohm blieb standhaft und verhinderte die eine oder andere Möglichkeit. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann doch ein Konter der Gäste: Wieder spielte Beutin den eifrigen Olthoff frei, welcher den mitgelaufenen Sven Werber zum Einschub in das leere Tor bediente (82.). Mit diesem Achtungserfolg endete die Testspielserie der Verbandsliga-Reserve des GFC. Am 13. August beginnt die neue Saison im heimischen Philipp-Müller-Stadion gegen den SV Rot-Weiß Trinwillershagen. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

• Mehr zum Fußball:

www.oz-sportbuzzer.de

Kevin Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Baabe

Mit einem 8:1-Sieg konnte sich der SV Putbus im ersten Vorbereitungsspiel auf dem Jahn-Sportplatz durchsetzen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.