Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
GFC geht optimistisch ins Spiel

GFC geht optimistisch ins Spiel

Gegner Boizenburg ist Tabellenletzter / Spielbeginn am Sonntag bereits um 13 Uhr

Greifswald In den Fußball-Ligen steht am Wochenende der achte beziehungsweise neunte Spieltag der Saison an. In der Verbandsliga ist der Greifswalder FC (bisher sieben Spiele) ungeschlagener Tabellenführer. Der SV Görmin nimmt derzeit einen Mittelfeldplatz ein.

 

OZ-Bild

Nick Lösel (l.) will am Sonntag mit dem Greifswalder FC auch gegen Boizenburg erfolgreich sein.

Quelle: Philipp Weickert

Wir müssen auch Boizenburg als Gegner ernstnehmen.“

Hagen Reeck, Trainer

Am Sonntag bestreitet der Greifswalder FC ein Heimspiel. Zu Gast im Volksstadion ist die SG Aufbau Boizenburg. In der Ansetzung gibt es eine kleine Änderung. Am Mittwoch gab die Vereinsführung des Greifswalder FC bekannt, dass die Partie nicht wie geplant um 14 Uhr, sondern bereits um 13 Uhr angepfiffen wird. „Wir haben uns mit Boizenburg auf diese kurzfristige Änderung geeinigt“, sagt der sportliche Leiter Daniel Gutmann ohne Angabe weiterer Gründe.

Der Greifswalder FC eilt derzeit von Sieg zu Sieg. In ihrem siebten Spiel (4:2 beim Förderkader Rene Schneider) haben die Greifswalder einen Rekord aus der letzten Saison gebrochen. 2015 gab es den ersten Punktverlust nach sieben Spielen. Die Greifswalder sind in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Sie führen die Verbandsliga mit 21 Punkten und einem Torverhältnis von 22:4 an und haben noch ein Spiel weniger als die Zweit- und Drittplatzierten, Pampow und Bützow, die je 20 Punkte haben.

Und auch am Sonntag wollen sich die Hansestädter vom abstiegsbedrohten Boizenburg im eigenen Stadion keine Punkte wegnehmen lassen. Bisher haben die Mecklenburger auswärts nur vier Zähler holen können. Dennoch warnt GFC-Trainer Hagen Reeck: „Wir müssen Boizenburg ernstnehmen. Die Boizenburger haben beim Förderkader Rene Schneider mit 1:0 gewonnen und können an einem guten Tag jeder Mannschaft gefährlich werden.“ In der vergangenen Saison überzeugte der Greifswalder FC in beiden Partien und gewann deutlich mit 4:0 (Auswärts) und 6:0 Heim. „Sicher müssen wir auf Charbel Chougourou verzichten. Hinter dem Einsatz von Maxim Banaskiewicz ist nach seiner Erkältung noch ein Fragezeichen. Mit dem restlichen Kader plane ich fest für Sonntag“, so der GFC-Trainer Hagen Reeck.

Ligakonkurrent SV Görmin, der diesjährige Aufsteiger, hat sich mittlerweile auf den siebten Tabellenplatz hochgearbeitet. Auch wenn laut Trainer Achim Schult „die Liga nur ein Abenteuer bleibt“, sind die Görminer Kicker sicher bestrebt, jedes ihrer Spiele so gut wie möglich zu absolvieren. Die nächste Gelegenheit gibt es dafür morgen beim Güstrower SC 09. Der Gegner hat bereits neun Spiele absolviert und hat ein gewonnenes Spiel und ein Remis mehr auf dem Konto als die Görminer.

In der Landesklasse ist der HFC Greifswald am Sonnabend Gastgeber im Spiel gegen den FSV Garz. Die Insulaner liegen derzeit einen Punkt hinter dem HFC (6.) auf Rang 8 und spielten am vergangenen Wochenende 3:3 beim Grimmener SV II. Die „Hengste“ gewannen zuletzt mit 3:0 beim SV Putbus. In den bisherigen zwei Duellen gegen die Garzer gab es einen 1:0-Sieg und eine 0:1-Niederlage. Die „Hengste“ gewannen in dieser Saison drei von vier Partien auf heimischem Platz.

Philipp Weickert und Felix Ropella

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eric Grunwald scheiter mit seinem Volleyschuss am Torwart des SV Murchin/Rubkow.

Bansiner Fußballer lassen Murchin/Rubkow in zweiter Halbzeit kaum zum Zuge kommen / Wolgast gewinnt 4:1

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.