Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
GFC peilt nächsten Heim-Dreier an

Greifswald GFC peilt nächsten Heim-Dreier an

Ueckermünde zu Gast im Volksstadion / Mittwoch Test beim FC Hansa / Görmin nutzt spielfreies Wochenende

Greifswald. Besser hätte man kaum in die neue Fußball-Verbandsliga-Saison starten können. Zwei Siege aus zwei Spielen und die Tabellenführung stehen beim Greifswalder FC zu Buche. Nach dem 4:1-Auftakterfolg gegen den Güstrower SC folgte ein 3:1-Sieg beim Aufsteiger SV 90 Görmin. Offensiv ist beim GFC also alles im Soll, jedoch ist Hagen Reeck mit der Defensivleistung seines Teams noch nicht zufrieden: „Die Gegentore fallen aus Fehlerketten, aber die Saison ist noch jung. Beide Spiele haben gezeigt, woran wir arbeiten müssen.“

 

OZ-Bild

Der Greifswalder FC um Mittelfeld-Motor Dennis-Roy Simdorn erwartet heute Abend Einheit Ueckermünde zum Verbandsliga-Spiel im Volksstadion und peilt den nächsten Sieg an.

Quelle: Philipp Weickert

Die ersten beiden Spiele haben gezeigt, woran wir zu arbeiten haben.“Hagen Trainer, Trainer

Auch die neuen Spieler konnten ihre ersten Minuten für den GFC bestreiten und zeigen, was sie drauf haben. John Berger, Alexander Schadofske,Sven Hartwig und Maxim Banaskiewicz kamen alle auf Einsatzzeiten und sind schon gut im Team integriert. Der 32-jährige Hartwig: „Die Mannschaft hat uns super aufgenommen.“ Auf dem Feld klappte das Zusammenspiel zwischen den „alten“ und „neuen“

GFC-Kickern teilweise noch nicht so gut. Aber Hagen Reeck gibt Entwarnung und sagt: „Sven und Maxim sind erst einen Tag vor dem Saisonstart zu uns gestoßen. Die Automatismen kommen von Spiel zu Spiel.“ John Berger musste gegen die Görminer aufgrund seiner Verletzung aus dem Güstrow-Spiel passen, wird allerdings heute Abend gegen die Ueckermünder wieder einsatzfähig sein. Johannes Schönfeld und Keeper Christian Person fallen hingegen weiterhin aus.

Gegen Ueckermünde bestritten die Greifswalder Anfang des Jahres den Rückrundenauftakt und mussten dort einen kleinen Dämpfer im damaligen Aufstiegsrennen hinnehmen. Die Ueckermünder erkämpften sich wortwörtlich ein 1:1-Unentschieden, wobei der GFC damit noch gut bedient war. Nach dem letztjährigen zehnten Platz wird das Team vom FSV Einheit Ueckermünde auch in dieser Spielzeit den Klassenverbleib anstreben. Gestartet sind die Kicker aus der Hafenstadt mit einem 0:0-Unentschieden bei Boizenburg und einer 0:2-Heimniederlage gegen die Aufsteiger vom TSV Bützow, die in dieser Saison mit zur Spitzengruppe zählen dürften.

Der Greifswalder FC kann mit einem Sieg von einem gelungenen Start sprechen. Aber auch der MSV Pampow und der Aufsteiger TSV Bützow sind mit zwei Siegen gestartet. Eine kleine Überraschung gab es am zweiten Spieltag: Topfavorit Torgelow verlor in Überzahl mit 0:1 beim TSV Friedland. Heute Abend finden insgesamt vier Spiele in der Verbandsliga statt. Die restlichen drei Partien steigen morgen.

Der SV 90 Görmin hat vor dem kommenden Pokalspiel beim VfL Bergen spielfrei. Grund dafür ist der Rückzug der TSG Neustrelitz II aus dem Punktspielbetrieb. Die Görminer werden das Wochenende nach den ersten beiden Verbandsliga-Spielen der Vereinsgeschichte dafür nutzen, einen Mannschaftsabend zu veranstalten.

Der Greifswalder FC vermeldete zudem, dass kurzfristig ein Testspiel gegen den FC Hansa Rostock organisiert wurde. Der Test beim Drittligisten findet am kommenden Mittwoch um 18 Uhr im Volksstadion Rostock statt. Aber bevor es gegen den FC Hansa geht, hat der Greifswalder FC heute Abend den FSV Ueckermünde im Greifswalder Volksstadion zu Gast. Anstoß der Partie ist um 20 Uhr.

Philipp Weickert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
FCU-Spieler Christian Gamradt (am Ball) war gegen Ducherow in Top-Form, er war von den Gegenspielern kaum zu stellen.

Rot-Weiß trifft gegen Ferdinandshof fünf Mal / Dem FC Insel Usedom gelingt der erste Sieg in der Saison 2016/17

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.