Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Moderne Historie

Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) will ein „modernes Heimatgefühl“ fördern. Der Entwurf zum 6,5 Millionen schweren Landesprogramm dazu heißt „Meine Heimat — mein modernes Mecklenburg-Vorpommern“. Der Ansatz ist sicherlich ehrenwert. Aber ob sich das verfängt? Ob manchmal durch heimatgefühlige Köpfe die Benennung „mein modernes Mecklenburg-Vorpommern“ geistert? Als Slogan ist das zumindest in meinen Ohren trotz der Alliteration etwas sperrig. Wenn ich zum Beispiel an Greifswald denke, dann nicht in den Worten „meine moderne Universitäts- und Hansestadt“. Nun gut. Im Programm geht es unter anderem um die Errichtung eines Archäologischen Museums, die Pflege des Niederdeutschen und Anleitungen für traditionelle Tänze. So richtig „modern“ mutet das nicht an.

Offenbar handelt Brodkorb nach dem Sprichwort: „Wer die Zukunft verstehen will, muss die Vergangenheit kennen.“ Wäre dann nicht eher der Titel „mein historisches Mecklenburg-Vorpommern“ angebracht?

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So klingt der Musiksommer: Die Königin der Instrumente läuft zur Hochform auf
Martin Rost vor der historischen Stellwagen-Orgel in der Stralsunder Marienkirche.

Kantor Martin Rost lädt die Besucher zu einem spannenden Programm in die Marienkirche ein, bei dem zahlreiche internationale Künstler gastieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.