Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Geglückter Ausgleich für FSV
Vorpommern Greifswald Geglückter Ausgleich für FSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2016
Kemnitz

Nach einem 0:2-Rückstand gegen den SV Viereck schaffen die Kicker vom FSV Traktor Kemnitz die Überraschung: Am Ende stand es 2:2. Gegen den Tabellenvorletzten mussten die Kemnitzer auf einige Spieler verzichten. Dabei war das Team auf die Unterstützung von Trainer Nico Bulgrin und Oldie Fred Wiechmann angewiesen. Gleich zu Anfang der Patzer: In der 7.

Minute markierte Bulgrin per Kopf ein Eigentor im Anschluss an einen Eckball (0:1). Als es kurze Zeit später zum 0:2 gegen Kemnitz einschlug, war der Start aber völlig misslungen. Die neu formierte Abwehr brauchte einige Zeit sich zu finden. Das gelang im Laufe der Partie aber immer besser. Die Kemnitzer wurden stärker und erzielten durch Stern mit einem prächtigem Volleyschuss ins Eck in der 34. Minute den Anschlusstreffer (1:2). Nach dem Seitenwechsel verließen die Gäste offensichtlich mehr und mehr die Kräfte und der FSV Kemnitz spielte nun drückend überlegen. Ein sicher als Flanke gedachter Schuss von Martin Krüger schlug ebenfalls im Gästetor ein und brachte den verdienten Ausgleich zum 2:2. Der FSV steht derzeit auf Tabellenplatz vier.

Von rb

Die Wirtschaftsakademie Nord veranstaltet heute von 10 bis 16 Uhr einen Karrieretag.

10.05.2016

In der Universitäts- und Hansestadt leben fast 5.000 BürgerInnen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Viele von ihnen nutzen den öffentlichen Personennahverkehr.

10.05.2016

Mangelnde Sauberkeit am Museumshafen, fehlende Frühjahrsblüher in der Stadt, defekte Straßen oder Gehwege. Immer wieder monieren Greifswalder diese und andere Unzulänglichkeiten.

10.05.2016