Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Genderpreis für junge Theologin
Vorpommern Greifswald Genderpreis für junge Theologin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.02.2018
Greifswald

Die Theologin Nicole Rupschus ist für ihre Promotionsarbeit „Frauen in Qumran“ mit dem Genderpreis 2017 der Universität Greifswald ausgezeichnet worden. Die Ehrung ist mit 500 Euro dotiert. Der Genderpreis geht an exzellente wissenschaftliche Arbeiten, die die Geschlechterperspektive in besonderer Weise berücksichtigen. Die Promotionsarbeit von Nicole Rupschus (Jahrgang 1984) liefere eine neue Sichtweise auf das Frauenbild in Qumran, hieß es. Qumran ist eine wichtige Ausgrabungsstätte im Westjordanland. Die Theologin verfolge mit ihrer Arbeit einen neuartigen Ansatz. Sie habe erstmalig frauenrelevante Texte, Historie und Literatur in Beziehung zueinander gesetzt.

Nicole Rupschus Quelle: Foto: Magnus Schult

OZ

Für Timo Morgenroth (38) ist Gesundheit kein Geheimrezept

10.02.2018

Dei Äsel is een gedülliges Dier, över hei kann ok wedderspenstig un stur sien. Af un an hüürt man em „i-aa“ (ja) schriegen.

10.02.2018

Was ist los am Wochenende in Greifswald und der Umgebung? Die OZ gibt Tipps zum Vormerken

10.02.2018
Anzeige