Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Gesucht: Lied zum Lebenretten
Vorpommern Greifswald Gesucht: Lied zum Lebenretten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.06.2017

Mit dem Refrain ihres Hits „Stayin Alive“ geben die Bee Gees den richtigen Takt für die Herzdruckmassage vor. Nun sucht die Uni-Medizin in Greifswald einen eigenen in der Region verankerten Song im Tempo von 100 Beats pro Minute, der im September beim „Tag der Wiederbelebung“ erstmals erklingen soll.

Seit drei Jahren informiert die Uni-Medizin auf dieser Veranstaltung die Bevölkerung darüber, wie Lebensrettung geht. An den großen Übungen an Puppen beteiligten sich zeitgleich rund 500 Menschen.

„Mit dem richtigen Rhythmus im Kopf fällt es uns leichter, einem Betroffenen in einer Notsituation zu helfen“, sagte der Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Klaus Hahnekamp. Einsendeschluss für Songs ist der 31. Juli. Als Preis winkt der Gewinnerband ein 30-minütiger Auftritt auf dem gut gefüllten Greifswalder Marktplatz.

Demovideos an volker.markmann@uni-greifswald.de

OZ

Mehr zum Thema

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

16.06.2017

Helmut Kohl ist tot – nun beginnt für viele das Abschiednehmen. Vor seinem Haus wird deutlich, dass die Menschen unterschiedliche Dinge mit dem Mann verbinden, dem die Pfalz viel Aufmerksamkeit verdankt.

17.06.2017

Der Denali-Nationalpark ist mit Abstand der beliebteste Park in Alaska. In diesem Jahr wird er 100 Jahre alt, und auf den Wegen werden sich mehr Besucher drängen denn je. Wer aber in den Südteil fliegt, erlebt noch menschenleere Wildnis.

20.06.2017

Humboldtschüler setzen „Tanzspuren“ in Theaterlandschaft

21.06.2017

Affe hatte schwere Verletzungen / Tierparkmitarbeiter sind sehr traurig

21.06.2017

Die Mannschaften der E- und F-Junioren waren die Ersten, die ihre Meisterschaften im Nachwuchsbereich auf Kreisebene absolviert haben.

21.06.2017
Anzeige