Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Göteborg zwischen Mikrowelle und Lesesessel
Vorpommern Greifswald Göteborg zwischen Mikrowelle und Lesesessel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014
Der Autor hat in seiner Freizeit gerne die inselreiche Umgebung Göteborgs erkundet. Hier ein Beweisfoto. Quelle: Johannes Köpcke
Greifswald

Välkommen till Sverige! Für mein Auslandssemester habe ich mir Schwedens zweitgrößte Stadt ausgesucht: Göteborg — 520 000 Einwohner, zwei Universitäten, viel junges Publikum und dementsprechend viel los. Mittendrin: Ich!

Schwedisch hatte ich erst ein halbes Jahr lang gelernt. Aber da oben spricht jeder fließend Englisch. Auch meine Geschichtskurse waren auf Englisch. Interessanterweise saß in einem meiner beiden, erfolgreich abgeschlossenen Kurse nicht ein Schwede mit im Hörsaal. Kein Wunder, an der Humanistischen Fakultät der Universität Göteborg sind mehr als die Hälfte der Austauschstudenten Deutsche. Die meisten Kommilitonen, die ich kennengelernt habe, waren wie ich Erasmus-Studenten und kamen aus allen Ecken Europas.

Die Uni ist sehr gut ausgestattet. In den Fakultäten und Instituten stehen Mikrowellen, um sich das teure, weil nicht subventionierte Mensaessen sparen zu können. Und in den Bibliotheken nahm ich in gemütlichen Lesesesseln Platz.

Noch mehr Entspannung habe ich im Göteborger Umland gefunden. Vor der Stadt ist alles voller Inseln und weitläufiger Natur. Spazierengehen, Ruhe finden, durch Wälder streifen. . . Ein schöner Kontrast zu den Partys und Konzerten am Abend. Und wollte ich mal weiter raus — kein Problem: Von Göteborg kam ich schnell in alle skandinavischen Hauptstädte.



OZ

Um den europäischen Studentenaustausch attraktiver zu machen, bekommen Neu-Greifswalder Freunde gestellt.

31.03.2014

13 regionale Fruchtbäume wurden im Arboretum gepflanzt. 600 Euro kamen bei einer Spendenaktion dafür zusammen.

31.03.2014

Die Kreuzung mit der Vulkanstraße ist für einige ein Umfallrisiko. Ein Kind wurde schwer verletzt.

31.03.2014