Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Goldmedaillen, Rekorde und Meistertitel

Greifswald Goldmedaillen, Rekorde und Meistertitel

Auch in diesem Jahr sorgten Greifswalds Sportler für einige Höhepunkte. Für Aufsehen sorgte die Fusion von GSV und FC Pommern.

Voriger Artikel
Altstadtinitiative fordert Erhaltung der Vorstädte
Nächster Artikel
Frühere Armenschule erstrahlt in neuem Glanz

Gold für Greifswalder Judoka: Bei den Landesmeisterschaften der U15, die in Greifswald durchgeführt wurden, holte der Budoclub Vorpommern als Ausrichter eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille. Der PSV Greifswald konnte durch Fabian Mikolasch ebenfalls eine Goldmedaille bejubeln.

Quelle: Ronald Krumbholz

Greifswald. Während der Greifswalder SV kurz vor Jahresende noch eine Mahnung an Real Madrid verschickt, darf sich der Bankdrücker Philipp Ziemer Deutscher Meister nennen.

Auch in diesem Jahr gab es so manche kleine Sensation in der Greifswalder Sportwelt. Für Gesprächsstoff in der Fußballszene sorgten die Fusionspläne der beiden Vereine FC Pommern und Greifswalder SV. Im Juli nächsten Jahres sollen die Vereine gemeinsam unter dem Namen Greifswalder Fußballclub auf dem Platz stehen. Die beiden größten Sporterlebnisse der Hansestadt hingegen durften sich über neue Rekorde freuen. Während beim Greifswalder Citylauf fast 1000 Sportler an den Start gingen, kürte das Drachenbootrennen mit den Rostocker Seebären das schnellste Team seit Jahren. Die Bundesligisten des MSC Jarmen bekamen in diesem Jahr einen neuen asphaltierten Platz, der sie zukünftig noch höher in der Liga platzieren soll.

00017ftb.jpg

Seebären schneller als jeder andere: Beim 13. Drachenbootrennen der HSG Uni Greifswald schauten die Veranstalter nicht schlecht, als die Rostocker Seebären ins Ziel paddelten (hinteres Team). Mit einer Zeit von 5:26 Minuten absolvierten die acht Frauen und zwölf Männer plus Trommlerin und Schlagmann die 1350-Meter-Distanz. Auf der Kurzstrecke waren es 1:01 Minuten. Seit Jahren kam kein Team mehr so schnell ins Ziel. Insgesamt zog es in diesem Jahr 60 Teams, 1200 Sportler und Hunderte Zuschauer a

Zur Bildergalerie

Doch nicht nur positive Meldungen verzeichnete das Jahr 2014. Der Greifswalder Boxclub und Ausbildungsverein von Sebastian Sylvester steht finanziell an der Klippe. Um den Verein den Start in 2015 zu erleichtern, bekommt dieser 10 000 Euro von der Stadt. Investieren will der Boxclub das Geld vor allem in die Nachwuchsabteilung. Christin Weikusat

Jeder wird seinen Platz im neuen Verein finden.“Klaus Schilling, Vorstand FC Pommern

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.