Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Greif für Julia Männchen und Wolfram Mai

Greifswald Greif für Julia Männchen und Wolfram Mai

Die Geehrten engagieren sich seit Jahren für das jüdische Erbe sowie für Fahrräder und Flüchtlinge

Greifswald. Der Silberne Greif geht in diesem Jahr an Julia Männchen und an Wolfram Mai. Beide engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in Greifswald in verschiedenen Bereichen.

Professorin Julia Männchen hat „ihr akademisches Lebenswerk“ dem ehemaligen Greifswalder Palästinaforscher Gustaf Dalman gewidmet, zitierte Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) bei der Verleihung aus dem Empfehlungsschreiben. Seit zwölf Jahren ist Männchen an der Theologischen Fakultät als ehrenamtliche Kustodin für das Gustaf-Dalman-Institut tätig, das der 1941 verstorbene Forscher gründete und dessen Bibliothek heute 5000 Bücher beherbergt. Socher lobte, dass sich Männchen seit 1998 federführend in der Arbeitsgruppe „Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus“

und als Vorsitzende des Arbeitskreises „Kirche und Judentum“ engagiert. „Dem außerordentlichen und beharrlichen Wirken von Frau Professorin Männchen ist es zu verdanken, dass das jüdische Erbe in unserer Erinnerung bleibt“, so die Bürgerschaftspräsidentin.

Der zweite Geehrte Wolfram Mai ist seit fast 20 Jahren ehrenamtlich für die Fahrradselbsthilfewerkstatt im Jugendzentrum Klex aktiv. „Kompetent und geduldig gibt Herr Mai Rat und praktische Hilfe.

Besonders Jugendliche sind die Nutznießer“, sagte Socher. Zwei Stunden pro Woche leitete er mit seinem Know-how unzählige Greifswalder bei ihrer Fahrradreparatur an. Zudem unterstützt er Flüchtlinge und organisiert für sie und für andere Hilfsbedürftige Fahrradsammelaktionen. Aktuell kümmert sich Mai auch noch um den Aufbau einer Selbsthilfewerkstatt in Anklam.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.