Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswald deklassiert Blesewitzer SV mit 9:1
Vorpommern Greifswald Greifswald deklassiert Blesewitzer SV mit 9:1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.10.2016
Brian Kriese (1. TTC Greifswald) war wesentlich am Erfolg seiner Mannschaft beteiligt. Quelle: Ronald Krumbholz

Im ersten Heimspiel dieser Verbandsligasaison setzte sich der 1. TTC Greifswald gegen den Blesewitzer SV mit 9:1 durch. In der Auftaktrunde machte es das Einser-Doppel spannend. Lüskow/Kriese führten 2:0, mussten aber bis zum fünften Satz ausharren, den sie mit 11:3 für sich entschieden. Weißenborn/Matzke hielten gegen das Spitzendoppel der Gäste gut mit. Nach einer zweimaligen Satzführung und mehreren Matchbällen fehlte beim 15:17 im Finaldurchgang das Quäntchen Glück.

Nach dem dritten Doppel (Kuty/Unterseher) und den Einzelspielen von Unterseher (mit sehr starker Leistung gegen den Blesewitzer Spitzenspieler Weiher), Matzke und Lüskow führte Greifswald mit 5:1.

Kriese machte es im Anschluss gegen den aufschlagstarken Barabas spannend. Der Greifswalder musste in Satz vier einen Matchball abwehren, agierte dann deutlich offensiver und gewann im fünften Satz.

Kuty hatte unerwartet Schwierigkeiten mit dem Sechser der Gäste. Nach zweimaligem Satzrückstand war der Entscheidungssatz mit 11:2 dann eine klare Sache zugunsten des Greifswalders.

Im Anschluss gewann Weißenborn gegen den Abwehrspieler Bartelt mit 3:0. Den Siegpunkt holte anschließend Matzke mit einem 3:0 gegen Weiher.

Thomas Matzke

Verkehrsausschuss befindet über den Verkehrswegeplan 2030 / Ost-SPD will Karnin noch in das Dokument hieven

25.10.2016

Greifswald/Loitz rettet sich gegen Doberan erst im Siebenmeterwerfen in die nächste Runde

25.10.2016

Der Greifswalder Tierpark hat die erste Hürde für die dringend notwendige Sanierung des Teiches genommen. Die Bürgerschaft hat einstimmig beschlossen, dem Zoo 112000 Euro zur Verfügung zu stellen.

25.10.2016
Anzeige