Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswald ist Stadt der Reformation
Vorpommern Greifswald Greifswald ist Stadt der Reformation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.03.2017

Die Hansestadt Greifswald ist in den Bund der Reformationsstädte Europas aufgenommen worden. Das europaweite Partnerschaftsprojekt entstand im Zusammenhang mit dem 500-jährigen Reformationsjubiläum. Ihm gehören Kirchen und 81 Städte in Europa an.

Bischof Michael Bünker (re.) überreicht Oberbürgermeister Stefan Fassbinder die Urkunde. Quelle: Foto: Peter Binder

Der Titel wurde der Stadt gestern offiziell von der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) verliehen. Deren Generalsekretär, Bischof Michael Bünker aus Wien, überreichte Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder in einem Festakt die Urkunde. Greifswald habe im 16. Jahrhundert einen nicht unbedeutenden Anteil an den europäischen Reformationsprozessen gehabt, so Bünker.

Greifswald ist die bislang einzige Stadt aus dem Bereich der Nordkirche, die in den Bund aufgenommen wurde. Der Bischof begründete die Entscheidung vor allem mit dem Zusammenwirken von Stadt, Kirche, Universität, Theater, Schulen sowie anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen beim Reformationsjubiläum. In der Hansestadt wird mit etwa 60 Veranstaltungen der Reformation vor 500 Jahren gedacht.

Höhepunkt der Aktivitäten ist die Ausstellung „Luthers Norden“, die die religiösen, kulturellen und politischen Auswirkungen der Reformation in Norddeutschland erhellen soll. Sie wurde vom Pommerschen Landesmuseum und dem schleswig-holsteinischen Landesmuseum Schloss Gottorf erarbeitet.

Hans-Jürgen Abromeit erklärte in einem Grußwort, dass er sich als pommerscher Bischof doppelt über die Aufnahme in diesen Bund freue: „Zum einen wird damit dokumentiert, dass Greifswald und Pommern insgesamt eine bewegte Reformationsgeschichte haben. Zum anderen wird gewürdigt, mit welchem Engagement viele Greifswalder in diesem Jahr das Reformationsjubiläum feiern.“

OZ

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Görmin will im Abstiegskampf mindestens einen Punkt in Hagenow sichern

17.03.2017

Die Ocean Stars Cheerleading Familie des Ostseetanz Greifswald haben bei der Cheerleading-Meisterschaft, an der die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern ...

17.03.2017
Anzeige