Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswald sucht Helfer für die Landtagswahl
Vorpommern Greifswald Greifswald sucht Helfer für die Landtagswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.04.2016

Die nächste Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommerns findet am 4. September statt. In Greifswald werden für die Besetzung der 35 allgemeinen Wahlbezirke und acht Briefwahlbezirke derzeit freiwillige, wahlberechtigte Bürger für die Arbeit in einem Wahlvorstand gesucht.

Ein Wahlvorstand besteht aus Wahlvorsteher, Schriftführer sowie deren Stellvertretern und Beisitzern. Wahlhelfer können alle Wahlberechtigten werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Dazu sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Die Freiwilligen werden im Vorfeld durch die Gemeindewahlbehörde geschult, teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Als Aufwandsentschädigung erhalten die Mitglieder jeweils 40 Euro. Jeder Wahlhelfer erhält rechtzeitig vor der Wahl ein persönliches Berufungsschreiben mit weiteren Informationen. Wünsche bezüglich des Einsatzortes sowie der Funktion werden — soweit es geht — berücksichtigt. Allerdings zählt auch hier: Wer zuerst kommt, hat die besten Chancen. Interessenten sollten also nicht zu lange zögern.

Kontakt und Anmeldung:

www.greifswald.de

☎ 03834/8536 1159 oder 8536 1325

OZ

Das Dienstfahrrad kann Ulrike Trczeciok nun erst mal eine Weile stehenlassen. Im Fahrradkorb der zuständigen Sachgebietsleiterin für Pflegekinder in der Kreisverwaltung ...

16.04.2016

Am liebsten würde die Stadt sofort mit dem Bau beginnen — viele Formalien sind erfüllt / Die Europäische Union fördert das Projekt zu 85 Prozent

16.04.2016

Der Berliner Günter Ziegler begeisterte Zuhörer für die Mathematik bei der Hausdorffvorlesung

16.04.2016
Anzeige