Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Greifswalder Judoka sind erfolgreich

Sport Greifswalder Judoka sind erfolgreich

Überzeugende Auftritte und einige Medaillen bei gut besetztem Nachwuchsturnier in der Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Stadtbibliothek trotz Bauarbeiten gut besucht
Nächster Artikel
Neue Ideen im Kampf um Azubis

Ring frei: Die Nachwuchs-Athleten des BC Vorpommern konnten bei einem gut besetzten Judo-Turnier in Schwerin überzeugen und sicherten sich einige Medaillen.

Quelle: Werner Franke

SchwerinJudo. Mit der Teilnahme am 22. Erhard-Edling-Gedenkturnier des PSV Schwerin eröffnete der BC Vorpommern die neue Wettkampfsaison. Dabei traten acht Judoka auf Wettkämpfer aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Bremen und aus MV.

Fünf Starter der Altersklasse unter 15 Jahre (AK U 15) und drei der AK U 18 sahen sich einer starken Konkurrenz gegenüber. Die ohnehin nicht leichte Aufgabe wurde zusätzlich erschwert: Trainer Ralf Wilke war für den Landes-Verband Mecklenburg-Vorpommern bei der Tagung der Dan-Prüfungskommission und der Kata-Meisterschaft in Prerow im Einsatz. Dennoch konnte sich die Greifswalder Delegation gut in Szene setzen und einige Medaillen erkämpfen.

Benny Klein, im Limit bis 50 Kilogramm startend, ging als erster Kämpfer auf die Matte und überzeugte bei zwei Auseinandersetzungen, bevor eine Verletzung am Fuß seine Hoffnungen auf den Turniersieg zunichtemachte. In der Gewichtsklasse über 60 Kilogramm zeigte Linus Redlich einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Er profitierte von seiner starken Physis und konnte somit zahlreiche Wurftechniken zur Anwendung bringen. Timofey Egerov konnte einen tollen zweiten Platz erkämpfen. Nach einer Niederlage und zwei Siegen sicherte er sich die Silbermedaille im Limit bis 55 kg. Gustav Lobeda erkämpfte einen hervorragenden dritten Platz in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 60 kg. 

Einen besonderen Erfolg konnte Emily Rassudow feiern. Nach zwei Siegen stand sie im Halbfinale der vermeintlichen Favoritin aus dem Verein JC 03 Berlin gegenüber. In der letzten Begegnung der Kontrahentinnen hatte Emily das Nachsehen gegen die kampfstarke Berlinerin. Dieses Mal lieferten sich die beiden einen spannenden Kampf. Nach drei Minuten war keine Wertung gefallen, die Entscheidung musste im Golden Score fallen. Ein Marathon für beide Kämpferinnen, die sich über acht Minuten nichts schenkten. Dann allerdings konnte Emily Rassudow den Widerstand ihrer Gegnerin brechen und das Duell für sich entscheiden. Das Finale gewann die BC Vorpommern-Athletin dann wieder souverän und damit die erste Goldmedaille im neuen Jahr.

In der AK U 18 kämpften Juliane Haarmann, Dennis Reinholz und Fabian Mikolasch um Edelmetall. Während Juliane Haarmann nach einem gewonnenen Kampf zwei Niederlagen einstecken musste, wurde Dennis Reinholz nach drei gewonnenen Auseinandersetzungen Poolsieger. Im Halbfinale der Gewichtsklasse bis 60 kg fand er seinen Meister und musste ebenso wie Juliane Haarmann mit einer Bronzemedaille vorlieb nehmen. „Es war toll, wie wir uns auch ohne Trainer gegenseitig unterstützt haben“, sagte Starter Dennis Osterholz. „Das gute Ergebnis ist auch ein Produkt des Teamgeists“, so der 16-Jährige.

Fabian Mikolasch startete zum ersten Mal in der neuen Altersklasse U 18 und hatte anfänglich doch etwas mehr Respekt als nötig. Nach seinem ersten Kampf schüttelte er seine Zweifel ab und besann sich auf eigene Stärken. Folgerichtig gewann er Kampf um Kampf und wurde nach fünf Ippon-Siegen verdient Turniergewinner.

Das gute Ergebnis ist ein Produkt unseres Teamsgeists.“Dennis Reinholz, Bronzemedaillen-Gewinner

 



Ralf Wilke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.