Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder Kegler können Schliemann-Cup nicht verteidigen
Vorpommern Greifswald Greifswalder Kegler können Schliemann-Cup nicht verteidigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2013
Kegeln

Am vergangenen Wochenende fand in Neubukow der diesjährige Schliemann-Cup im Kegelsport statt. Das Greifswalder Team um Mathias Pagels startete als Titelverteidiger, musste den begehrten Wanderpokal allerdings an die erste Mannschaft von Lok Wismar abgeben. Lediglich 28 Holz fehlten, um auch dieses Jahr ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Den Anfang machte der Hansestädter Daniel Kalsow, er kam auf 705 Holz und war sichtlich unzufrieden mit diesem Resultat. Ihm folgte Katja Kirschbaum, sie erzielte 732 Holz. Zu diesem Zeitpunkt war ein Medaillenplatz in weiter Ferne und so ruhten alle Hoffnungen auf den Greifswalder Schlusskeglern Mathias Pagels und Rainer Malz. Pagels erkegelte mit 757 Holz das Tagesbestergebnis und heimste damit, wie bereits im vergangenen Jahr, zumindest den Einzelpokal ein. Auch Malz kegelte sich in die Nähe der Bestleistung. Dessen 753 Holz konnten allerdings gegen die Kegler aus Wismar nichts mehr ausrichten, sorgten aber für einen soliden Abstand zum Drittplatzierten TSG Neubukow.

kki

Diese Nachricht hat Seltenheitswert im klammen Landkreis: Es gibt noch Geld für Vereine in Vorpommern-Greifswald zu verteilen.

26.08.2013

Martens-Elf kassiert dritte Niederlage in Folge.

26.08.2013

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

09.09.2013