Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Greifswalder Ruderinnen qualifizieren sich für WM

Hamburg/Rostock Greifswalder Ruderinnen qualifizieren sich für WM

Die Athleten aus Greifswald und Rostock konnten jubeln: Insgesamt sechsmal Gold und zweimal Silber holten sie bei den Juniorenmeisterschaften in Hamburg.

Hamburg/Rostock. Die Athleten aus Greifswald und Rostock konnten jubeln: Insgesamt sechsmal Gold und zweimal Silber holten sie bei den Juniorenmeisterschaften in Hamburg. Von Donnerstag bis Sonntag kämpfte Mecklenburg-Vorpommerns Rudernachwuchs in Hamburg bei den Deutschen Meisterschaften der U-17-und U-23-Junioren um vordere Platzierungen. Mit Erfolg: Das Team, bestehend aus vier Rostockern, zwei Greifswalderinnen und einer Schweriner Sportlerin, jubelte über mehrere Siege.

Julia Leiding eröffnete die Jagd nach Gold. Die Ruderin vom Rostocker RC krönte sich zunächst mit Partnerin Frieda Hämmerling (Kiel) im Doppelzweier über 2000 Meter zur Deutschen Meisterin. „Die ersten 1000 Meter waren sehr eng, danach lief es optimal. Unser Rhythmus passte, und wir konnten unseren Vorsprung bis zum Schluss konsequent ausbauen“, so Leiding über das Goldrennen. Kurz darauf errang die 22-Jährige Silber im Doppelvierer über dieselbe Distanz. Für die Rostockerin Laura Prieß und die Greifswalderin Carolin Dold lief es sogar noch besser. Neben dem gemeinsamen Sieg im Vierer ohne Steuerfrau gewannen die beiden Talente das Rennen im Frauen-Achter (jeweils über 2000 m). Der Erfolg sicherte ihnen zugleich den Startplatz bei der U-23-Weltmeisterschaft Ende August in Rotterdam. Frauke Hacker und Leah Labudde bildeten das zweite erfolgreiche Duo aus Rostock und Greifswald. Im Zweier- Boot konnten sie die 2000-Meter-Regatta knapp für sich entscheiden. „Wir hatten das Rennen bis zur 1000-Meter-Marke im Griff, mussten am Ende aber noch einmal alles geben“, sagte Hacker. Auch das Duo löste mit dem Sieg das Ticket zur WM in den Niederlanden.

Horst Schreiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Proseken
Traumhafter Zieleinlauf bei der Premiere im letzten Jahr: Mitorganisator Bernd Kolz wird von vier Frauen – Jeanette Kohagen, Dörte Dittschlag, Kathrin Hoffmann und Nicole Fernholz (v. l.) – auf den letzten Metern der zwölf Kilometer langen Strecke eskortiert.

Laufen, Skaten und Nordic Walking am 1. Juli / Radsportler sind am 2. Juli gefordert / Der TSV Gägelow hofft auf 150 Teilnehmer / Fußball-EM kann vor Ort geguckt werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.