Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder SV 04 unterliegt Sievershagen
Vorpommern Greifswald Greifswalder SV 04 unterliegt Sievershagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 22.04.2013

Fußball — Verbandsliga. Sievershäger SV - Greifswalder SV 04 3:1 (1:0). Ohne Punkte im Gepäck musste der Greifswalder SV 04 die Heimreise antreten. Beim Tabellenführer der Verbandsliga lieferten die 04-er einen packenden Fight, stehen am Ende aber sieglos da.

Gleich zu Beginn der Partie wurde deutlich, dass die Greifswalder den Schwung vom überraschenden Einzug in das Landespokalhalbfinale mitnehmen konnten. Mit forschem Auftreten überraschten die Gäste den SSV. Im Stile einer Spitzenmannschaft gaben die Randrostocker jedoch die richtige Antwort. Nach langem Ball aus der Verteidigung verlängerte Kapitän Robert Franke den Ball über die GSV-Abwehr.

Tim Schmitt schaltete am schnellsten und überlupfte Stefan Moritz gekonnt zur 1:0-Führung. Im weiteren Spielverlauf zeigte sich der GSV 04 als ebenbürtiger Gegner. Kurz vor dem Pausentee hatte Tom Fraus den Ausgleich auf dem Fuß. Nach Hereingabe von Alexander Werwath scheiterte der Stürmer aus fünf Metern an Benjamin Heskamp.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Die Greifswalder begannen engagiert, mussten in der 49. Minute jedoch das 2:0 von Robert Franke hinnehmen. Die Martens-Elf gab aber keineswegs auf und schaffte in der 73. den Anschluss. Nach langer Durststrecke freute sich Tommy Greinert über seinen Torerfolg. Florian Schade und Alexander Glandt vergaben beste Chancen zum Ausgleich. Auch Ronny Krüger musste sich ärgern. Sein Geniestreich aus 30 Metern prallte nur auf den Querbalken. In der Nachspielzeit erzielte Fabian Pieper den 3:1-Endstand.

GSV: Moritz - Edler, Schade, Glandt, Freimanis - Gorgas - Fraus, Gellentin, Werwath, Krüger - Greinert. Lars Schulz

OZ

Seit einer Woche ist die Sonne endlich da. Mitte April — alle haben diesen Zeitpunkt sehnsüchtig erwartet. Grillschwaden steigen in die Luft und locken immer mehr Menschen an den Hafen oder auf andere Grünflächen.

22.04.2013

Die HSG Uni verpasst knapp das Regional-Finale.

22.04.2013

Kampfsportverein Shotokan Greifswald räumt in Stralsund richtig ab.

22.04.2013
Anzeige