Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Greifswalder Tischtennisteam auswärts weiter erfolglos

Brunsbüttel/Greifswald Greifswalder Tischtennisteam auswärts weiter erfolglos

Die Verbandsoberligamannschaft des 1. TTC unterliegt in Brunsbüttel mit 2:9 und in Siek mit 3:9

Brunsbüttel/Greifswald. Die Tischtennisspieler des 1. TTC Greifswald bestritten in der Verbandsoberliga in Brunsbüttel und Siek die letzten beiden Auswärtsspiele dieser Saison. Konnte man im Hinspiel gegen Brunsbüttel den bisher einzigen Punkt einfahren, schien der Gastgeber diesmal gewarnt. Die Schleswig-Holsteiner gingen nach den Auftaktdoppeln mit 3:0 in Führung. Während Matzke 10:12 im vierten Satz unterlag, spielte Unterseher am Nachbartisch gegen den polnischen Spitzenspieler der Gastgeber ein starkes Match. Einen zweimaligen Satzrückstand konnte er zwar ausgleichen, jedoch musste er im Entscheidungssatz einem 1:5-Rückstand hinterherlaufen. Unterseher gelangen jedoch sieben Punkte hintereinander und triumphierte schließlich mit 11:8. Mit einem weiteren Fünfsatzerfolg verkürzte Lüskow den Rückstand auf 2:5. In den folgenden vier Partien gelang dem 1. TTC nur noch ein Satzerfolg durch Kuty, der in seiner Partie dicht vor einer 2:0-Satzführung stand. Letztlich mussten sich die Greifswalder mit 2:9 geschlagen geben.

Beim SV Siek II gab es zumindest in der ersten Hälfte der Partie eine Leistungssteigerung des TTC. Unterseher/Kuty gewannen ihr Doppel in drei Sätzen. Etwas Pech hatten Lüskow/Kriese, die im dritten Satz kurz vor einer 2:1-Satzführung standen. So führte Siek mit 2:1 vor den Einzelspielen. Hier schnupperte Unterseher gegen den Spitzenspieler der Gastgeber an einer 2:0-Satzführung, bevor der Sieker Akteur aufdrehte. In der Partie von Matzke wurden alle vier Sätze mit nur zwei Punkten Unterschied beendet. Drei davon entschied der TTC-Akteur für sich, darunter zwei in der Verlängerung.

Somit stand es 2:3. Nach der Niederlage von Kriese holte Lüskow einen weiteren Einzelpunkt. Nach verlorenem ersten Satz bewies er in den folgenden Sätzen kühlen Kopf und siegte sicher. Die Hansestädter blieben mit dem 3:4 also weiter auf Tuchfühlung. Doch wie schon in Brunsbüttel lief in der zweiten Spielhälfte nicht mehr viel zusammen. In den folgenden fünf Partien gelang dem 1. TTC Greifswald kein Satzgewinn mehr, so dass am Ende eine 3:9-Niederlage zu Buche stand. An den ersten beiden Aprilwochenenden stehen nun noch die letzten Saison-Heimspiele gegen Kaltenkirchen und den Tabellennachbarn Bergedorf auf dem Programm.

Von T. Matzke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hornstorf

Endlich, nach über sechs Jahren, hat der PSV-angehörige Rugbyclub "Freibeuter Wismar" einen Platz gefunden, auf dem er trainieren und Spiele austragen kann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.