Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder Verbandsligadamen verlieren ihre Auftaktpartien
Vorpommern Greifswald Greifswalder Verbandsligadamen verlieren ihre Auftaktpartien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 10.09.2013
Elisa Damm (blau) traf nur das Aluminium. Quelle: Ronald Krumbholz

FrauenfußballVerbandsliga. Ohne Punkte blieben die Greifswalder Kickerinnen. Die SG GSV 04/HFC Greifswald kassierte beim Rostocker FC eine 0:8-Packung — der FC Pommern Greifswald unterlag Wismar mit 2:3.

Rostocker FC - SG GSV 04/HFC Greifswald 8:0 (4:0). In einer einseitigen Partie waren die RFC-Kickerinnen stets Herr der Lage. Carolin Görnert (7., 43.), Ulrike Balzer (15.) und Nina Tiemann (32.) trafen zur Halbzeitführung. Nach der Pause erhöhte Heike Warnat auf 5:0. Die Greifwalderinnen kassierten in den letzten neun Minuten weitere Gegentreffer. Tracy Sawallich (81.), Tiemann (83.) und Jana Amtsberg (90.) trafen.

FC Pommern Greifswald - FC Anker Wismar 2:3 (1:0). Die erste Viertelstunde gehörte den Gastgeberinnen. Elisa Damm traf nach vier Minuten die Latte. Nach 25 Minuten hatten die Gäste das Geschehen im Griff und vergaben gute Möglichkeiten. Ein Sololauf von Jennifer Völker brachte die überraschende 1:0-Führung (40.). Nach dem Wechsel nutzten die Anker-Frauen das desolate Abwehrverhalten des FCP und erzielten drei Treffer (48., 75., 85.). Jessica Blietz hatte das Pommern-Team in der 63. Minute mit 2:1 in Führung gebracht.

rmü

In Neu Boltenhagen betreibt Nick Spiegelmacher das kleinste DDR-Museum des Landes.

10.09.2013

Greifswald — 16 kleine Erdenbürger kamen vorige Woche im Uniklinikum zur Welt. Bastian Ole Basler aus Friedland machte am 2. September um 13.40 Uhr den Anfang.

10.09.2013

Leiter des Historisch-Technischen Museums enthüllte Europa-Nostra-Award im Kesselhaus des ehemaligen Kraftwerks.

10.09.2013