Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Greifswalder ist Mitautor der „BWL-Bibel“

Greifswald Greifswalder ist Mitautor der „BWL-Bibel“

Prof. Gerrit Brösel hat es in den Olymp der Lehrbuchschreiber geschafft. Er ist jetzt Mitautor der 1960 erstmals erschienenen „Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“ ...

Greifswald. Prof. Gerrit Brösel hat es in den Olymp der Lehrbuchschreiber geschafft. Er ist jetzt Mitautor der 1960 erstmals erschienenen „Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“ von Günter Wöhe (1924 bis 2007). In Studentenkreisen gilt der „Wöhe“ als „Bibel der BWLer“. Das Werk ist mit über 1,5 Millionen verkauften Exemplaren das bestverkaufte BWL-Buch der Welt. Der Wöhe-Schüler Ulrich Döring führte das Buch in der zweiten Autorengeneration seit 2000 weiter. Gerrit Brösel wurde 1972 in Greifwald geboren und absolvierte hier eine technische und eine kaufmännische Ausbildung. Er war nach der Einrichtung des BWL-Studiengangs nicht nur einer der ersten, sondern auch einer der besten Studenten in Greifswald. Brösel lehrt seit 2011 an der Fernuniversität in Hagen. Er wurde im Jahr 2002 von Professor Manfred Matschke, dem Altmeister der funktionalen Unternehmensbewertung, promoviert und nachhaltig gefördert, sagt der Greifswalder Prof.

Roland Rollberg.

Matschke und Brösel sind das Autorenteam des ebenfalls erfolgreichen Lehrbuchs „Unternehmensbewertung“. „Es ist für mich eine große Ehre und Verantwortung, an diesem Lehrbuch mitzuarbeiten“, sagt Brösel. „Der ‚Wöhe’ zeichnet sich seit über 50 Jahren dadurch aus, dass er keine fachlichen Vorkenntnisse voraussetzt und komplexe Sachverhalte in verständlicher Sprache erklärt“, sagt er. Die Überlegungen orientierten sich konsequent an dem für die soziale Marktwirtschaft prägenden theoretischen Prinzip der langfristigen Gewinnmaximierung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.