Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Greifswalds Flaggschiff feiert Geburtstag

Greifswald Greifswalds Flaggschiff feiert Geburtstag

Das Segelschulschiff „Greif“ ging am 2. August 1951 auf Jungfernfahrt. Zum 65. Geburtstag gibt es einen Tagestörn, gefeiert wird erst zum Abtakeln im Herbst. Dann soll das Schiff auch wieder an der Südmole in Wieck liegen.

Voriger Artikel
Stadt gehört kein Grundstück am Bodden
Nächster Artikel
Pflegefall: Wer hilft, wenn die Wohnung nicht mehr passt?

Jan Makowski, Kapitän Wolfgang Fusch, Jörn Zorn, Andreas Lange und Steffen Richter (v.l.) am Montag an Bord der „Greif“.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. 65 Jahre alt und kein bisschen altersmüde: Das Segelschulschiff „Greif“ ging am 2. August 1951 auf Jungfernfahrt, damals noch mit dem Namen „Wilhelm Pieck“. Seit 1991 ist es im Eigentum der Hansestadt Greifswald, die den Betrieb finanziell unterstützt. Über 6000 Seemeilen legt es jährlich zurück.

Ziel der Hansestadt und des Seesportzentrums „Greif“ als Betreiber ist es, neue Partner und somit auch Geldquellen aufzutun, um den städtischen Zuschussbedarf zu senken. „Der Betrieb der Greif ist auch in den nächsten Jahren nur mit finanziellen Zuschüssen aus dem kommunalen Haushalt möglich; wir arbeiten gemeinsam daran, diese Zuschüsse so gering wie möglich zu halten“, sagte Oberbürgermeister Stefan Fassbinder.

„Im Herbst wird die Greif auch wieder ihren Liegeplatz im Ryck ansteuern können“, sagte Fassbinder. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund hatte eine Ausbaggerung des Rycks für September avisiert. Dann könne die Greif mit ihrem Tiefgang von 3,60 Metern auch wieder die Ryckeinfahrt passieren.

Petra Hase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Nach der Genehmigung des Kreisetats durch Schwerin verfügt die Verwaltung jetzt eine Haushaltssperre

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.