Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalds Flaggschiff feiert Geburtstag
Vorpommern Greifswald Greifswalds Flaggschiff feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 02.08.2016
Jan Makowski, Kapitän Wolfgang Fusch, Jörn Zorn, Andreas Lange und Steffen Richter (v.l.) am Montag an Bord der „Greif“. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

65 Jahre alt und kein bisschen altersmüde: Das Segelschulschiff „Greif“ ging am 2. August 1951 auf Jungfernfahrt, damals noch mit dem Namen „Wilhelm Pieck“. Seit 1991 ist es im Eigentum der Hansestadt Greifswald, die den Betrieb finanziell unterstützt. Über 6000 Seemeilen legt es jährlich zurück.

Ziel der Hansestadt und des Seesportzentrums „Greif“ als Betreiber ist es, neue Partner und somit auch Geldquellen aufzutun, um den städtischen Zuschussbedarf zu senken. „Der Betrieb der Greif ist auch in den nächsten Jahren nur mit finanziellen Zuschüssen aus dem kommunalen Haushalt möglich; wir arbeiten gemeinsam daran, diese Zuschüsse so gering wie möglich zu halten“, sagte Oberbürgermeister Stefan Fassbinder.

„Im Herbst wird die Greif auch wieder ihren Liegeplatz im Ryck ansteuern können“, sagte Fassbinder. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund hatte eine Ausbaggerung des Rycks für September avisiert. Dann könne die Greif mit ihrem Tiefgang von 3,60 Metern auch wieder die Ryckeinfahrt passieren.

Petra Hase

Nur ein Stück des Campingplatzes an der Dänischen Wiek und die Zufahrt von der Landesstraße gehören Greifswald. Das betont Campingplatzbesitzer Carsten Becker. Auch die benachbarten Flächen gehören ihm.

02.08.2016

Bereits im vergangenen Jahr wurden die blühenden Türme beschädigt. Nun hat es einen an der Ecke Lange Straße/Wallanlagen getroffen.

01.08.2016

Die Uni Greifswald ist weltweit Spitze bei der Erforschung der Gesundheitsversorgung auf dem Lande. Erstmals veranstalten Steffen Fleßa und Kollegen jetzt eine internationale Sommerschule.

01.08.2016
Anzeige