Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Grippe: Schon sechs Tote im Landkreis
Vorpommern Greifswald Grippe: Schon sechs Tote im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 20.03.2018
Im Landkreis Vorpommern-Greifswald sind bereits vier Menschen im Zusammenhang mit einer Grippe-Infektion gestorben. Quelle: Armin Weigel
Anzeige
Greifswald

Traurige Nachrichten aus Vorpommern-Greifswald: Der Grippewelle sind drei weitere Menschen zum Opfer gefallen. Wie Landkreissprecher Achim Froitzheim am Montag mitteilte, . Sie alle hatten - wie auch die drei Fälle vor ihnen - zahlreiche chronische Vorerkrankungen.

Die Greifswalder Universitätsmedizin stößt derweil an ihre Kapazitätsgrenzen, wie Professor Stephan Felix, Direktor der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B, berichtet. „Über die Notaufnahme kommen sehr viele grippegeschwächte Patienten oder Erkrankte mit grippalen Infekten rein.“ Die Grippe an sich sei nicht so gefährlich dieses Jahr, "allerdings sind ältere und chronisch kranke Menschen sowie Patienten mit einer gestörten Immunabwehr sehr stark gefährdet.

Nitzsche Henrik

Der Andrang auf die 80 Plätze ist zwar groß, aber nur wenige Absolventen beginnen danach Studium.

20.03.2018

GFC-Kicker gewinnen in Boizenburg mit 2:0.

19.03.2018

Eine andere Kultur hautnah erleben und sich mit politischen Herausforderungen befassen: Neun Schüler des Humboldt-Gymnasiums reisen für fünf Tage auf die griechische Insel Samos. Die Zehnt- und Elftklässler nehmen am Schüleraustausch teil und werden sich mit der Flüchtlingsthematik beschäftigen.

21.04.2018
Anzeige