Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Großartige Sammlungen in der Botanik

Greifswald Großartige Sammlungen in der Botanik

Beim Umzug der Greifswalder Botanik in die Soldmannstraße wurden deren Sammlungen genauer unter die Lupe genommen. 1400 Lehrmittel, 4000 historische Fotos, Blütenmodelle, Holzarten und die „Französische Colonialsammlung“ gehören unter anderem dazu.

Voriger Artikel
Museumshafen: Noch drei Wochen Umweg
Nächster Artikel
Historisches Stadtfest in der Altstadt

Teile der Lehrmittelsammlung der Botanik, in der Mitte ein „Wüstenblumenkohl“.

Quelle: Eckhard Oberdörfer

Greifswald. Das Greifswalder Botanische Museum entstand um 1850. Zu den Beständen gehören spektakuläre Obstmodelle und handkolorierte Lithographien mikroskopischer Aufnahmen. Aber auch 1400 Lehrmittel, 4000 historische und Blütenmodelle und vieles mehr zählen dazu. Die Bestände wurden beim Umzug gesichtet.

Dabei wurden unter anderem Bilder entdeckt, die zur ersten Greifswalder Naturschutzvorlesung 1949 gehören. Die Fotos stellen Umweltfrevel und grandiose Natur gegenüber.

Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop
Mit schwerem Gerät wird die Düne nördlich von Ahrenshoop derzeit landseitig verbreitert.

Von Nationalparkgrenze im Norden bis Ahrenshoop im Süden wird der Strand komplett neu aufgespült

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.