Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Große Mehrheit befürwortet Regenbogenfahne am Rathaus

Greifswald Große Mehrheit befürwortet Regenbogenfahne am Rathaus

Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) bekommt von den Greifswaldern Rückendeckung dafür, dass er am Tag der Akzeptanz die Regenbogenfahne außen an seinem Dienstzimmer im Rathaus angebracht hat.

Greifswald. Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) bekommt von den Greifswaldern Rückendeckung dafür, dass er am Tag der Akzeptanz die Regenbogenfahne außen an seinem Dienstzimmer im Rathaus angebracht hat. Das zumindest legt die Onlineumfrage unter Lesern der OSTSEE-ZEITUNG nahe. Daran nahmen bis gestern 18 Uhr 466 Personen teil. 71 Prozent finden gut, dass der OB die Regenbogenfahne aus dem Rathausfenster hängte. 27 Prozent sprechen sich dagegen aus.

Mit dem Hängen der Regenbogenfahne hat der OB gegen landesrechtliche Vorschriften zur Beflaggung öffentlicher Dienstgebäude verstoßen. „Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald hätte im Vorfeld zumindest einen Antrag auf Genehmigung des Setzens der Regenbogenflagge beim hiesigen Ministerium stellen müssen“, heißt es hierzu aus dem Innenministerium. Fassbinder versprach, sich künftig besser zu informieren, was erlaubt sei. Ihm sei es wichtig gewesen, als Schirmherr des Tages der Akzeptanz ein Zeichen für Weltoffenheit und Vielfalt zu setzen.

Die CDU kritisiert das Hängen der Regenbogenfahne und fordert eine Stellungnahme über eine Kleine Anfrage. „Was sagt der OB dann wohl dem nächsten Park- oder Temposünder, der Post von eben diesem Herrn Fassbinder bekommt und darin aufgefordert wird, sein Knöllchen zu bezahlen?“, schimpft Axel Hochschild, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bürgerschaft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
vian-les Bains

Für Joachim Löw ist Bundestrainer ein Traumjob. Sein zehnjähriges Dienstjubiläum möchte der 56-Jährige am liebsten mit dem EM-Titel feiern. Vor dem Turnierstart spricht Löw über seine Beziehung zu Frankreich, Kapitän Schweinsteiger, Favoriten und den Tunnelblick.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.