Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Grube in der Krullstraße wird Wartehäuschen

Greifswald Grube in der Krullstraße wird Wartehäuschen

Seit dem vergangenen Jahr klafft in der Karl-Krull-Straße hinter dem Haltestellenschild der Buslinie 3 in Richtung Innenstadt eine tiefe Grube. Was dort entstehen soll, fragt sich unsere Leserin G.

Greifswald. Seit dem vergangenen Jahr klafft in der Karl-Krull-Straße hinter dem Haltestellenschild der Buslinie 3 in Richtung Innenstadt eine tiefe Grube. Was dort entstehen soll, fragt sich unsere Leserin G. Freitag. „Die Natur holt sich die Grube zurück. Das Unkraut wächst prima, und genügend Platz zum Müllabladen ist auch vorhanden“, schreibt sie uns.

Bärbel Lenuck aus der Pressestelle der Stadt teilte auf OZ-Anfrage mit, dass dort eigentlich schon im Vorjahr „auf der Baufläche ein Fahrgastunterstand entstehen sollte“. Städtischer Vertragspartner für den Bau dieser Buswartehäuschen ist das Unternehmen Ströer. Das kam jedoch nicht zum Zuge, weil beim Öffnen der Baugrube ein Kabel gefunden wurde, das erst in diesem Frühjahr umverlegt werden konnte.

Weitere Verzögerungen gab es, weil bei den Vorbereitungen für das Fundament erneut ein Kabel gefunden wurde. „Hier konnte trotz intensiver Bemühungen kein Eigentümer ermittelt werden“, heißt es seitens der Stadt. Deshalb wurde entschieden, das unbekannte Kabel mit einem Schutzrohr zu versehen. Das ist nun geschehen – und, welch Wunder: seit vergangener Woche ist das Fundament in der Erde.

In der kommenden Woche soll dort nach fast einem Jahr tatsächlich ein Buswartehäuschen durch Ströer montiert werden.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.