Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne kritisieren AfD-Veranstaltung in der Klosterschenke

Greifswald Grüne kritisieren AfD-Veranstaltung in der Klosterschenke

Kritik von den Grünen an CDU-Bürgerschaftsmitglied Wolfgang Jochens: Der Inhaber der Gaststätte Klosterschenke in Eldena lässt am Montag eine Veranstaltung der Alternative ...

Greifswald. Kritik von den Grünen an CDU-Bürgerschaftsmitglied Wolfgang Jochens: Der Inhaber der Gaststätte Klosterschenke in Eldena lässt am Montag eine Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) in seiner Kneipe stattfinden. Konrad Adam vom Bundesvorstand der AfD soll dort über die politische Lage in Deutschland sprechen. Ulrike Berger, Landtags- und Bürgerschaftsmitglied der Grünen, findet das nicht in Ordnung. „Jochens ist der Vorsitzende des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes in Greifswald“, sagt sie. „Ich würde ihm den Mut wünschen, es vielen seiner Dehoga-Mitglieder gleichzutun und der AfD kein Dach für solche Veranstaltungen zu bieten.“

Konrad Adam gilt als gemäßigtes Mitglied im AfD-Bundesvorstand. Er fiel bislang weder durch rechtspopulistische noch rechtsextreme Äußerungen auf. Ulrike Berger kritisiert vor allem Adams Familienbild. Der AfD-Politiker hatte sich vor einem Jahr gegen die Pläne der Großen Koalition ausgesprochen, Alleinerziehende steuerlich stärker zu begünstigen.

Wolfgang Jochens nimmt die Kritik gelassen: „ Ich bin Geschäftsmann und sehe das rein ökonomisch“. Er habe sich nicht mit der Adams Biografie auseinandergesetzt, sondern hoffe, dass die Gäste an dem Abend viele Getränke kauften. Die Zahl der Veranstaltungen in seinem Haus habe in den vergangenen Jahren deutlich abgenommen. Die Konkurrenz des Boddenhuses und anderer Begegnungsstätten mache ihm zu schaffen. Diese können Veranstaltungen kostenlos anbieten. „Jahrzehntelang hat die Volkssolidarität bei mir Veranstaltungen gemacht“, sagt Jochens. Das sei nun vorbei.

kat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Europas unbequemer Partner Erdogan droht und wettert. Doch in der Flüchtlingskrise gibt nicht nur Ankara Anlass zur Sorge. Aus Nordafrika brechen Migranten weiter in klapprigen Kähnen nach Europa auf.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.