Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Grundstein für neue Waldorf-Kita
Vorpommern Greifswald Grundstein für neue Waldorf-Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 19.05.2017

Auf dem Gelände der Waldorfschule in der Hans-Beimler-Straße haben die Bauarbeiten für eine neue Kindertagesstätte begonnen. Der Trägerverein „Initiative zur Förderung der Waldorfpädagogik Greifswald“ erweitert damit die Kapazitäten der jetzigen Einrichtung. Im Neubau werden insgesamt 88 Plätze zur Verfügung stehen. Aktuell gibt es insgesamt 60 Plätze im Bereich der Ein- bis Dreijährigen (Kleinkindbereich) und der Drei- bis Sechsjährigen (Kindergartenbereich). „Wir haben eine lange Warteliste für die Plätze“, sagt Vorstandsmitglied René Walter. „Gerade bei den Plätzen für die Kleinkinder ist die Situation angespannt.“

Kitaleiterin Katharina Rosenthal trägt den Grundsteinspruch vor, René Walter hört zu. Quelle: Foto: Schade

Die Einrichtung soll im April 2018 eröffnet werden. Ursprünglich sollten die Kinder bereits Ende 2017 in das neue Gebäude einziehen. Die jetzigen Räume im Schulgebäude werden künftig für den Hort und den Schulbetrieb genutzt.

In dem zweistöckigen Gebäude wird jede Gruppe jeweils einen Raum zum Spielen und zum Schlafen haben. „So wird die Kita den Bedürfnissen der Kinder entsprechen“, sagt René Walter. Die Waldorfpädagogik setzt unter anderem auf freies Spielen anstatt fester Angebote, damit die Kinder ihre schöpferischen Fähigkeiten erkunden können.

Der 1,7 Millionen Euro teure Neubau wird größtenteils durch den Trägerverein der Waldorfschule finanziert. Etwa 250000 Euro stammen vom Bund, sagt Walter. Sie wurden durch den Landkreis Vorpommern-Greifswald für den bedarfsgerechten Ausbau der Kinderbetreuung zugewiesen. chg

OZ

Ulf Hadrath, Leiter der Peenetal-Schule Gützkow, sieht eine Zukunft ohne Noten: Die Inklusion werde das notwendig machen. Auch heute schon sollen die Fähigkeit zum kritischen Denken und der eigene Lebensweg im Mittelpunkt stehen. Für ihre Berufsvorbereitung wurde die Schule 2013 ausgezeichnet.

02.02.2018

Nach Rettungseinsatz erwartet sie Anzeige wegen Hausfriedensbruch

19.05.2017

Zum 25-jährigen Jubiläum lässt der HSV Grimmen den legendären Pommerncup wieder aufleben. Am 28. April 1992 wurde der Verein mit 80 Mitgliedern gegründet.

19.05.2017
Anzeige