Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Gützkower Schulweg als Risikozone
Vorpommern Greifswald Gützkower Schulweg als Risikozone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 17.05.2018
Schüler laufen auf der Fahrbahn in Gützkow zur Schule. Quelle: Petra Hase
Gützkow/Greifswald

Schüler des Schlossgymnasiums sind, sofern sie zu Fuß zur Schule laufen oder mit dem Rad fahren, erheblichen Gefahren ausgesetzt. Denn seit Wochen ist ein Stück Gehweg gesperrt. Deshalb betreten sie die Fahrbahn - unmittelbar neben großen Bussen und Autos. Für besorgte Eltern ein Unding.

Fast im Minutentakt passieren Busse die Ortsdurchfahrt, um Kinder aus dem Umland zur Peenetalschule zu fahren. Ein verkehrsreicher Alltag, der für Schüler des Schlossgymnasiums seit Wochen zur Risikozone wird. Denn gegenüber der Alten Post auf Höhe des baufälligen Gebäudes, Pommersche Straße 1, ist der Gehweg gesperrt.

Anstatt dem Schild zu folgen und die Straßenseite zu wechseln, laufen die Schüler – teilweise mit dem Handy beschäftigt – unbekümmert neben der Absperrung auf der Fahrbahn, nur einen Windzug von Bussen und Autos entfernt. Einige fahren dort auch Rad – entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung.

„Das geht gar nicht. Wahrscheinlich muss erst etwas Schlimmes passieren, bevor die Behörden aufwachen und eine Lösung für das Problem finden“, sagt Stadtvertreter Lars Wilhelm (Bürger für MV). Seit Wochen ärgere er sich darüber, dass sich Stadt und Ämter über die Zuständigkeiten streiten anstatt zu handeln. 

Nächste Woche soll es nun einen Vor-Ort-Termin mit dem Kreis und dem Hauseigentümer geben.

Hase Petra

Mehr zum Thema

Im Tierpark Wismar gibt es Neuzugänge. Alpaka Charlie stammt aus Greifswald und soll den Genpool auffrischen. Zudem gibt es bei vielen Tieren Nachwuchs.

16.05.2018

Der parteilose Kai Uwe Ottenbreit aus Wolgast hat visionäre Ziele für den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Er ist einer von sieben Kandidaten, die am 27. Mai zur Wahl antreten.

17.05.2018

Nach dem Feuer in der Wismarer Altstadt musste auch das Eiscafé in der Mecklenburger Straße schließen. Das Gastronomen-Ehepaar hatte händeringend nach neuen Räumen gesucht. Nun sind sie fündig geworden – ganz in der Nähe des alten Ladens.

17.05.2018
Greifswald Bürgermeister des Amtes Züssow verzweifelt - Keine Antwort auf Brandbrief

Die 14 ehrenamtlichen Bürgermeister warten seit über fünf Wochen auf Antwort aus Schwerin. Sie haben gegenüber der Landesregierung die besorgniserregende Finanzausstattung der Gemeinden beklagt und Besserung erhofft. Doch nichts tut sich.

18.05.2018

In der Verbandsliga empfängt der Tabellenzweite den Dritten. Es gilt darum, an Spitzenreiter Greifswalder FC dranzubleiben.

18.05.2018

GFC-Kicker streben Sieg im Verbandsliga-Derby an.

18.05.2018