Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gut, dass alles ruhig blieb

GUTEN TAG LIEBE LESER Gut, dass alles ruhig blieb

Wenn man an einem so ereignisreichen Wochenende mit gleich vier Veranstaltungen zum gleichen Thema als Berichterstatter durch unsere Stadt geht, dann trifft man viele Bekannte.

Wenn man an einem so ereignisreichen Wochenende mit gleich vier Veranstaltungen zum gleichen Thema als Berichterstatter durch unsere Stadt geht, dann trifft man viele Bekannte. Ich bin Sonnabend aus dem Händeschütteln zeitweise gar nicht herausgekommen. Es folgen dann persönliche Fragen, Lob oder Kritik an der Zeitung. Oder der Wunsch, dass eine oder andere im Streit um den Uninamen so und so darzustellen. Das ist superinteressant, weil diese Rückkopplung wichtig ist. Es ist für mich auch immer ein Stück Hoffnung, dass man sich trotz unterschiedlicher Meinungen freundschaftlich und mit Achtung begegnen kann. Das können wir gegenwärtig in Greifswald ganz gut gebrauchen, dieses Achten anderer Auffassungen, auch wenn man sie persönlich ganz verquer findet. Es ist doch schön, wenn sich Menschen engagieren, sich für etwas einsetzen, wenn das friedlich geschieht. Dass es auch diejenigen gibt, die Krawall machen, gehört wohl leider zum Leben. Ich habe mich sehr gefreut, dass auch gestern alles ruhig in unserer Stadt blieb. Ein Dankeschön den Polizisten, die Greifswald mit ihrer Präsenz absicherten. Sie haben dafür auf ihren Sonntag verzichten müssen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.