Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald HC-Damen fehlen Biss und Wille
Vorpommern Greifswald HC-Damen fehlen Biss und Wille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.11.2017
Greifswald

Die VerbandsligaHandballerinnen des HC Vorpommern-Greifswald haben ihr Heimspiel gegen den SV Eintracht Rostock II mit 24:29 verloren. Den Gastgeberinnen fehlten der nötige Biss und der Wille zum Sieg. Das schlug sich vor allem im Angriff mit vielen Fehlwürfen und technischen Fehlern nieder. Zwar entschied der HC die erste Halbzeit noch für sich, doch war bereits zu erkennen, dass die Heimmannschaft nur schwer ins Laufen kam. Die HC-Damen leisteten sich etliche Abspielfehler in Kontersituationen und griffen in der Deckung nicht konsequent zu.

Die zweite Halbzeit verschliefen die Gastgeberinnen komplett. Bis zur 37. Minute hatten die Gäste den Rückstand egalisiert (19:19), dann setzten sie sich auf 20:24 (45.) ab. Ein Vorsprung, den die Greifswalderinnen nicht mehr wettzumachen vermochten. „Diesmal lief nicht viel zusammen. Die Mannschaft agierte in der Abwehr zu harmlos. Im Angriff wurden zu viele Chancen vergeben“, sagte HC-Coach Ronny Saß.

HC VG: Bretsch – Dellweg, Thiebach, Pedersen 5, Wiese, Landenfeld 2, Kasch 5, Biedenweg 3, Hundt, Saß 6, Ruff, Schmidt 3.

K. Saß

Seit Jahren weist die Landesregierung die Kritik am schlechten Betreuungsschlüssel in MV zurück.

14.11.2017

Stralsunder Touristenattraktion führt „Happy Hour“ ein / Auch Meeresmuseum

14.11.2017

Das Lübzer Pils Futsal-Masters des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV MV) geht nach einem erfolgreichen Auftakt mit rund 1500 Besuchern im Dezember 2016 in Schwerin in die zweite Runde.

14.11.2017