Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald HSG-Jubel in der 89. Minute
Vorpommern Greifswald HSG-Jubel in der 89. Minute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.12.2017

In der 89. Minute erzielte Maik Schönfeld beim FSV Altentreptow den 3:2-Siegtreffer erzielte für die Greifswalder HSG-Fußballer. Die feierten damit in der Fußball-Landesklasse II einen wichtigen Auswärtssieg. Die Gäste übernahmen in den ersten Minuten die Kontrolle über das Spiel und wurden nach nur acht Minuten geschockt. Aus dem Nichts fiel die Führung für die Hausherren. Unbeeindruckt davon gab die HSG weiter den Ton an und führte zur Pause 2:1.

Die Gastgeber kamen nach dem Wiederanpfiff zurück und hatten nach dem Ausgleich sogar die erneute Führung auf dem Fuß, doch die HSG hielt stand und konnte letztlich den Lucky Punch setzen.

Mittelfeldspieler Peter Struck war nach Abpfiff sichtlich erleichtert: „In den letzten Wochen fehlte uns oft das nötige Quäntchen Glück, aber heute haben wir uns den Dreier als Mannschaft erkämpft.

Peter Rüdiger HSG: Rüdiger – Krebes, Lohmann, Brinkmann – Roloff, Jarchow – Breede (80. Holtfreter), Dosdall, Struck (71. Kästner) – Krüger, Schönfeld (90. Reichel).

Torfolge:   1:0 Wrasse (9.), 1:1 Krüger (15.), 1:2 Breede (33.), 2:2 Wegner (52.), 2:3 Schönfeld (89.).

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Eintracht Zinnowitz verliert beim SV Fichte Greifswald mit 0:10

05.12.2017

Schwergewichtler Dennis Lewandowski schlägt in Hamburg Zoltan Csala

05.12.2017

Im letzten Landesklasse-Heimspiel des Jahres feierte der FSV Blau- Weiß Greifswald auf dem Kunstrasen im Volksstadion einen 5:0-Erfolg gegen den MSV Groß Miltzow.

05.12.2017
Anzeige