Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
HSG-Nachwuchs ist Kreisbester

Greifswald HSG-Nachwuchs ist Kreisbester

Die G-Junioren setzten sich gegen Eintracht Ahlbeck und den GFC I durch

Voriger Artikel
Lange Wartelisten beim Bambinisport
Nächster Artikel
Mit der Dampflok zum Fischerfest in Wieck

Die Nachwuchskicker der HSG Uni Greifswald freuten sich mit ihren Trainern verdient über den Sieg.

Quelle: Werner Franke

Greifswald. Die Jüngsten setzten sich überraschend gegen die Konkurrenz durch: Die G-Junioren der HSG Uni Greifswald kickten sich bei der Kreisbestenermittlung verdient zum Sieg. Dabei lag das Team am Ende nur einen Punkt vor der SV Eintracht Ahlbeck.

Neben zwei Vertretungen der SG GFC/Weitenhagen, gingen noch die HSG Uni Greifswald, der FC Rot Weiß Wolgast, die SV Eintracht Ahlbeck sowie der HFC Greifswald 92 an den Start. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden. Trotz der recht hohen Temperaturen gaben die Nachwuchskicker ihr Bestes. Dennoch kristallisierten sich die drei besten Teams schnell heraus: Zwischen der HSG Uni, dem GFC I und Eintracht Ahlbeck sollte es spannend werden. Mit einem Torverhältnis von 4:3 und somit sieben Punkten landeten die Nachwuchskicker des GFC auf Platz drei. Zweiter wurde Eintracht Ahlbeck mit zehn Punkten (8:6).

Am Ende jubelten die Fußballer der HSG: Mit einem Torverhältnis von 11:3 darf sich die Mannschaft um das Trainerduo Wichhardt/ Waterstraat Kreismeister nennen. „Die Mannschaft hat sich gut weiter entwickelt. Wir freuen uns über den Sieg und den Kreismeistertitel“, sagte Trainer Ralf Wiechhardt nach dem Turnier.

• Mehr zum Fußball:

www.oz-Sportbuzzer.de

fk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jens Raabe (29), Mitorganisator Jägermeister- sommercup

Freizeitkicker treffen sich ab heute in Neuendorf zum 6. FC Jägermeister-Sommercup

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.