Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald HSG Uni entscheidet Spiel mit frühem Tor
Vorpommern Greifswald HSG Uni entscheidet Spiel mit frühem Tor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.11.2016

Ein früher Treffer reichte den Landesklasse-Fußballern der HSG Uni Greifswald, um einen 1:0-Sieg beim FSV Garz einzufahren. Trotz fünf fehlender Stammkräfte schickte der HSG-Coach, Helmut Manthey, eine schlagkräftige Truppe auf den Platz. Ein Remis wäre dennoch das gerechtere Resultat gewesen, so gelang den HSG-Kickern der dritte Sieg in Folge und der Sprung auf Rang zwei.

Schon in der 4. Minute hatte Lars Dosdall den einzigen Treffer im Spiel erzielt, und das nach einer Ecke der Gastgeber. Arne Brinkmann hatte den schnellen Gegenstoß eingeleitet und den Ball zu Johannes Bode weitergeleitet, der aber am Keeper scheiterte. Beim Abpraller stand Dosdall goldrichtig. Die Garzer zogen aus acht Ecken und einigen Freistößen keinen Nutzen. Kamen sie bis zum Strafraum durch, dann wehrte SG-Keeper Andre Reichel die Angriffe in Top-Manier ab. Die Greifswalder hatten mehrere gute Möglichkeiten, die beste vergab Max Bräuer, er schoss den Ball aus Nahdistanz übers Tor. In der Schlussviertelstunde bettelten die Garzer Kicker immer mehr um den Ausgleich, doch sie beendeten ihre Offensivaktionen oftmals zu überhastet und scheiterten so an der sicher stehenden HSG-Abwehr. Mit dem Schlusspfiff hätte die HSG durch einen Konter auf 2:0 erhöhen können, doch der Schuss von Ammar Kassem ging knapp am Tor vorbei.

Peter Rüdiger

Mehr zum Thema

Greifswalder Organisatoren unterstützen Aktion „Null Toleranz für Intoleranz“

28.10.2016

Wismarer Oberligist empfängt am Sonntag um 13.30 Uhr den Charlottenburger FC / Trainer Christiano Dinalo Adigo kann nicht aus dem Vollen schöpfen

28.10.2016

Mit einer tollen Leistung beendete der Verbandsligist des Grimmener SV am vergangenen Wochenende seine Negativserie mit einem 4:0-Sieg gegen Ueckermünde.

28.10.2016

Für die Förderung des christlich-jüdischen Dialogs wurde die Greifswalder Theologieprofessorin Julia Männchen (77) am Sonntag mit der Bugenhagenmedaille der Nordkirche ausgezeichnet.

01.11.2016

Der Tabellenführer der Verbandsliga lässt viele Chancen ungenutzt / TSV Bützow kommt mit zehn Mann zum 2:2

01.11.2016

Die Polizei geht bei allen fünf Feuern von Brandstiftung aus / Zusammenhang zu bisherigen Bränden wird geprüft

01.11.2016
Anzeige