Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
HSG Uni mit Not-Elf zum Auftakt

Greifswald HSG Uni mit Not-Elf zum Auftakt

Die Greifswalder Kicker siegen gegen die SG Empor Sassnitz mit 3:1

Greifswald. . Ein Sieg trotz Personalmangel: Gegen die SG Empor Sassnitz erreichten die Kicker der HSG Uni Greifswald einen 3:1-Erfolg. Mit von der Partie war der Debütant Maik Schönfeld und Gunnar Brinkmann, welcher bereits in der vergangenen Spielzeit zu einem Kurzeinsatz kam.

In den ersten zehn Minuten tasteten sich beide Teams ein wenig ab und kamen nur zu ungefährlichen Abschlüssen. Plötzlich setzte Stefan Burmeister Felix Schittek wunderbar in Szene, dieser behielt die Nerven und schob alleinstehend vor dem Keeper zum 1:0 ein. Ab jetzt hatte die Heimelf mehr Sicherheit und versuchte es nun vermehrt über die Außen. So war es auch in der 21. Minute, als Gunnar Brinkmann auf Lars Dosdall ablegte. Der linke Flügelläufer setzte sich stark durch und zog vors Tor, von wo aus er überlegt ins Eck einschob. Nach der Pause machte Lars Dosdall seinen zweiten Treffer perfekt (3:0).

Die Uhr lief runter und in der 82. Minute fiel dann doch noch der Anschlusstreffer für die Gäste. Nach einem Eckball kam Sassnitz zum Torschuss und der Ball rollte auf dem am Pfosten stehenden Johannes Bode zu. Sein Klärungsversuch misslang vollkommen und so setzte er das Spielgerät unter die Latte ins eigene Tor. Die HSGler setzten noch einen drauf, das Tor wurde aufgrund eines Abseits nicht gegeben. Auch eine im Raum stehende rote Karte für den Schlussmann der SG gab es in der Endphase der Partie nicht mehr, als er den allein auf ihn zu stürmenden HSG-Angreifer leicht erwischte und am Torerfolg hinderte. Spielentscheidend waren diese beiden Aktionen glücklicherweise nicht mehr und so siegte die HSG am Ende durchaus verdient mit 3:1. damit kann sich das Team über die ersten Punkte in der neuen Saison freuen und Motivation für die anstehenden Partien der neuen Spielzeit schöpfen.

gb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.