Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Handicap-Athleten mit Bestleistungen
Vorpommern Greifswald Handicap-Athleten mit Bestleistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 17.05.2017

Beim Leichtathletik- Meeting in Wittenberg (Sachsen- Anhalt) stellten die Handicap-Athleten der HSG Uni Greifswald ihre derzeitige gute Form unter Beweis. Tom Schulz, der nach langer Verletzungspause seinen ersten Wettkampf bestritt, testete sich über 400 Meter. Mit sehr guten 69,72 Sekunden überraschte der halbseitig spastisch beeinträchtigte Athlet sich und seinen Trainer.

Im Mittelpunkt der Wettbewerbe in Wittenberg standen jedoch die auf den Rollstuhl angewiesenen Athleten, die von einem speziellen Wurfstuhl aus werfen oder stoßen. Vincent Fischer, der Pfingsten erstmals für das deutsche U-23-Team beim Grand Prix-Meeting in Nottwil (Schweiz) starten darf, glänzte mit Bestleistungen mit Diskus und Speer. Den Diskus (1 kg) schleuderte er auf sehr gute 22,67 Meter. Auch beim Speerwerfen (16,33 m) übertraf er seine Bestleistung. Mit der Kugel lief es nicht ganz so gut. Mit 5,79 m verfehlte er seinen persönlichen Rekord nur um 20 cm. Drei weitere Stöße landeten ebenfalls jenseits von 5,70 m.

Hanna Wichmann, die 2016 Jugendweltmeisterin mit der Wurfkeule und Vizeweltmeisterin mit der Kugel wurde und erst vor wenigen Wochen einen neuen Europarekord mit dem Diskus (9,12 m) aufgestellt hatte, durfte sich in Wittenberg über eine persönliche Bestleistung mit der Kugel freuen. Das zwei Kilogramm schwere Gerät landete genau bei 4,00 m, und das gleich zweimal. Mit der Keule gelangen ihr nur zwei gute und ein sehr guter Versuch, mit dem sie 15,30 m erreichte. Mit dem Diskus schaffte sie diesmal ebenfalls sehr gute 8,42 m.

Peer Kopelmann

Mehr zum Thema

Fußballer verlieren das Spitzenspiel der Verbandsliga gegen den Torgelower FC Greif mit 1:4

15.05.2017
Sport Grimmen Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten - Reparatur-Stau bei Sportstätten im Kreis

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

16.05.2017

Landesklasse: Abstiegsbedrohter TSV bezwingt Blau-Weiß Baabe mit 2:1

16.05.2017

Zehnjährige Schwimmerin ist bei den Landesmeisterschaften über 50 Meter Rücken die Schnellste

17.05.2017

Dei Löw, dei König von dei Diere, reep dei Diere ut den Busch tausamen un verkloorte ehr, dat in den gägenöver liggenden Busch een Wulf mit sien Rudel läwte, dei ...

17.05.2017

Beamte stellen mehr als 200 Verstöße fest

17.05.2017
Anzeige