Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Hartz IV: Ehepaar soll Haus verkaufen
Vorpommern Greifswald Hartz IV: Ehepaar soll Haus verkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 01.05.2014
Das Haus mitten auf dem Land soll laut einem Gutachten 70 000 Euro wert sein. Erbaut wurde es 1952. Quelle: Reik Anton
Anzeige
Greifswald

Ein Ehepaar aus der Nähe Greifswalds bangt um seine Existenz. Laut Jobcenter soll es sein Haus mit Grundstück verkaufen oder vermieten, damit die 47-jährige Frau und ihr ein Jahr älterer Mann Hartz IV bekommen können. Das Paar ist ratlos, vergleicht die Forderung mit einer Zwangsenteignung.

Streng genommen geht es um sechs Quadratmeter Wohnfläche. Statt der für Hartz-IV-Empfänger erlaubten 90 Quadratmeter besitzt das Haus des Ehepaars 96 Quadratmeter. Rechtlich sei das Vorgehen der Behörde in Ordnung, sagt ein Jurist.



OZ

Mehr zum Thema

Das Jobcenter sagt, die Wohnfläche sei sechs Quadratmeter zu groß.

28.04.2014
Leserbriefe Hartz IV: Ehepaar soll Haus verkaufen - Demo für Recht!

Veronika Hauenstein aus Neubrandenburg

29.04.2014

Thomas Müller aus Nürnberg

30.04.2014

Mehr als 80 Besucher waren zum Konzert mit dem Blockflötenquartett und dem Streichquintett aus Greifswald in den Barocksaal des Schlosses Griebenow gekommen.

28.04.2014

28 Interessenten ließen sich über Cybercrime und Urheberrecht aufklären.

28.04.2014

Im Mai kommt ein neuer Speiseplan für die Mensa. Preiserhöhungen werden teilweise zurückgenommen.

28.04.2014
Anzeige