Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Haus in der Brinkstraße 16/17 verschwindet
Vorpommern Greifswald Haus in der Brinkstraße 16/17 verschwindet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 03.02.2015
Der vordere Teil des Hauses in der Brinkstraße 16/17 in Greifswald wird abgerissen. Quelle: Kai Lachmann
Greifswald

Abriss Teil zwei: Nachdem das hintere Gebäude in der Brinkstraße 16/17 im November unter Polizeischutz abgerissen wurde, ist seit Montagvormittag der vordere Teil des Hauses dran. Der Betreiber des darin untergebrachten Bioladens hatte am Morgen erst die Schlüssel zu seinem Laden an den Rechtsanwalt des Hausbesitzers, den Demminer Bauunternehmer Roman Schmidt, ausgehändigt. Dann rückte der Abrissbagger an.

Rund 80 Menschen nahmen im November an einer Mahnwache vor der „Brinke 16/17“ teil. Sie kritisierten damals die bevorstehende Räumung und den geplanten Abriss des Hauses. Die Polizei war mit 200 Beamten vor Ort.

Grundstücksbesitzer Roman Schmidt möchte ein Mehrfamilienhaus errichten. Alle Genehmigungen liegen dafür vor. Kritiker befürchten den Verlust einer gewachsenen Wohnkultur.


Video: Haus in der Greifswalder Brinkestraße verschwindet



Reik Anton