Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hengste müssen sich zum Auftakt gegen die SG Reinkenhagen beweisen

Greifswald Hengste müssen sich zum Auftakt gegen die SG Reinkenhagen beweisen

. Für die Hengste hat das Warten ein Ende: Denn morgen um 15 Uhr beginnt gegen die SG Reinkenhagen das erste Pflichtspiel in der Landesklasse III im Hengstepark.

Voriger Artikel
Maritimes Jugenddorf Wieck ist voll ausgebucht
Nächster Artikel
Feuerteufel an Ryck und Peene unterwegs

Greifswald. . Für die Hengste hat das Warten ein Ende: Denn morgen um 15 Uhr beginnt gegen die SG Reinkenhagen das erste Pflichtspiel in der Landesklasse III im Hengstepark.

Medizinbälle, Tempoläufe und Kraftübungen begleiteten die Schützlinge von Trainer Benjamin Groth in den zurückliegenden Wochen. Jetzt beginnt sie wieder - die Jagd nach Punkten, Toren und Erfolgen.

Mit einer positiven Körpersprache, der nötigen Gelassenheit und dem absoluten Fokus will der HFC Greifswald - nachdem es in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils eine Niederlage zum Saisonauftakt setzte - einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit feiern. Die HFCler begrüßen auf dem Vereinsgelände in der Heinrich-Heine-Straße das Schiedsrichtergespann Kevin Hinz, Marcel Sadewasser und Daniel Küther, welches das Geschehen leiten wird.

Die Gäste starten zunächst als Favoriten in die Partie: In den letzten sechs Duellen ging die SG Reinkenhagen dreimal als Sieger vom Platz, der HFC konnte sich hingegen nur zweimal durchsetzen. In diesen Begegnungen behielten die Reinkenhagener mit einer Tordifferenz von 12:7 die Oberhand. Statistiken für die sich Benjamin Groth und Reinkenhagen Coach Daniel Husen wohl wenig interessieren werden. Schließlich hat jedes Punktspiel der Landesklasse seinen eigenen besonderen Reiz. Umso mehr brennen die Hengste nun nach der harten Vorbereitung darauf, endlich wieder in die Saison zu kicken.

• Mehr zum Fußball:

www.oz-sportbuzzer.de

Timo Jirjahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen/Wismar

Die halbe Liga steigt ab – Spielverlegungen werden ab sofort nur noch Online bearbeitet – 1. Runde im Kreispokal ausgelost

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.