Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Herbe Niederlage gegen Schwerin

Schwerin/Greifswald Herbe Niederlage gegen Schwerin

Die Verbandsliga-Fußballerinnen aus Greifswald kassieren neun Treffer

Schwerin/Greifswald. Die 1. Frauenmannschaft der SG Greifswalder FC/HFC Greifswald musste am Sonntag eine herbe 0:9-Niederlage gegen den Favoriten Schwerin hinnehmen. Zwar hatten die Gäste personelle Probleme, doch eigentlich hatte man sich auch vorgenommen, dem Tabellenführer Ärger zu bereiten. Doch mit zwei Spielerinnen, die angeschlagen waren, und einigen Aktiven, die im Trainingsrückstand sind, war das nicht mehr möglich.

Anfänglich ging der Plan der Greifswalderinnen auf. Gut 20 Minuten hielten sie dem Druck der Schwerinerinnen stand. Die Gastgeberinnen konnten kaum ihre Angriffe aufbauen, immer wieder eroberten die Greifswalderinnen motiviert den Ball. Auch nach vorn war das Spiel schön anzusehen. Mit schnellem Kurzpassspiel wurde der Favorit immer wieder in Verlegenheit gebracht. Der Höhepunkt war ein fulminanter Schuss von Richter. Eine aufgrund der Hitze beschlossene Trinkpause machte den Rhythmus dann kaputt. Kurz nach dieser Pause reichte eine einfache Hereingabe und der Ball lag im Greifswalder Tor. Für die Greifswalderinnen war das nicht weiter von Bedeutung, sie spielten weiter ohne Druck. Vor dem Pausenpfiff reichten Schwerin dann nur sechs Minuten, um auf 4:0 zu erhöhen.

In der Pause wurden deutliche Worte gefunden, eine Blamage sollte abgewendet werden. Bis zur 57. Minute ging es auch wieder energiegeladen in Richtung Schweriner Tor, dann brachen aber alle Dämme. Es folgten weitere Gegentreffer bis zum Endstand von 9:0. Enttäuschend an der höchsten Saisonniederlage war vor allem das Zustandekommen. Fünf der neun Treffer waren „überflüssig“ und grenzten schon an Arbeitsverweigerung. Zum letzten Punktspiel am Sonntag sollen die guten Ansätze ausgebaut werden, um zum Abschluss einen Sieg gegen die Damen vom Rostocker FC 95 II feiern zu können.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
HSV-Trainer Bruno Labbadia feuerte am vergangenen Sonnabend im heimischen Volksparkstadion sein Team gegen den FC Augsburg an. Am Sonntag ist er zu Gast im Kurt-Bürger-Stadion.

Am Sonntag trifft der Wismarer Oberligist auf den Bundesligisten Hamburger SV im Kurt-Bürger-Stadion

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.