Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Herzlich willkommen Jason, Finnley, Mila und Milan

Greifswald Herzlich willkommen Jason, Finnley, Mila und Milan

24 Familien aus der Region freuen sich über Nachwuchs / Das schwerste Baby wog exakt 4365 Gramm

Voriger Artikel
OZ-TV: Horror-Crash bei Wismar: Unfallfahrer war betrunken

Nachwuchs für Wolgast: Lennie Meng wurde in Anklam am 31. Januar mit 3580 Gramm und 50 Zentimetern geboren.

Quelle: Foto: Die Fotofrabrik/anja Schmidt

Greifswald. Eine vergleichsweise verhaltene Woche liegt hinter den Hebammen der Kliniken in Greifswald und Anklam. 24 Geburten betreuten sie insgesamt.

OZ-Bild

24 Familien aus der Region freuen sich über Nachwuchs / Das schwerste Baby wog exakt 4365 Gramm

Zur Bildergalerie

In Greifswald machte Jason Prästin den Anfang. Der kleine Hansestädter brachte nach der Geburt am 29. Januar um 8.57 Uhr 3600 Gramm (g) auf die Waage, das Maßband zeigte 51 Zentimeter (cm). Finnley Brandenburg (Diedrichshagen) folgte um 11.30 Uhr mit 53 cm und 4365 g. Am 30. Januar wird künftig Lucy Schröder Geburtstag feiern. Das Wolgaster Baby wog 3030 g bei einer Größe von 48 cm. Seide erste Adresse in Bergen auf Rügen hat Ben Luka Besancon , der zur Mittagszeit mit 42 cm und 1770 g auf die Welt kam. Den Babyreigen am 31. Januar eröffnete Jette Wienholz . Das Greifswalder Kind war 52 cm groß bei einem Gewicht von 3730 g. Ein Greifswalder Mädchen namens Helene

folgte um 5.47 Uhr mit 48 cm und 2390 g. Um 21.49 Uhr kam Marit Schneider (Greifswald) zur Welt. 50 cm und 3400 g waren es bei ihr.

Am 1. Februar um 15.46 Uhr war es für Aura Julia Hilbert soweit. 48 cm und 3175 g notierten die Hebammen für die junge Greifswalderin.

Am 2. Februar kam Jannes Bönsel um 14.27 Uhr zur Welt. 52 cm und 4030 g sind die ersten Daten des Kindes aus Marlow/Dänschenburg. Rund eine Stunde später wurde Mila Blumenthal aus Spieltsdorf nahe Grimmen geboren. 45 cm war sie groß und 2230 g wog sie.

Ein Sonntagskind ist Milan Smiljanic . Am 4. Februar um 18.20 Uhr war es für den kleinen Greifswalder soweit. Er startete mit 53 cm und 3970 g ins Leben. Gestern um 5.20 Uhr wollte es noch Martin Waschkowitz wissen. 52 cm und 3080 g stehen bei dem Greifswalder zu Buche. Die anderen Babys sollen namentlich nicht in der Zeitung erwähnt werden.

Im Anklamer Ameos Klinikum kamen in den vergangenen Tagen fünf Kinder zur Welt – aus Torgelow, Ducherow, Anklam, Sarnow und aus Wolgast. Das Kind aus der alten Herzogstadt wurde am 31. Januar um 16.55 Uhr geboren und heißt Lennie Meng . Das Gewicht: 3580 g, die Größe: 50 Zentimeter.

Die OZ wünscht allen Familien alles Gute.

Diedrichshagen

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.