Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Heute gibt es brasilianische Rhythmen
Vorpommern Greifswald Heute gibt es brasilianische Rhythmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.06.2016

Die „Originalen Rega-Bläser“ aus Greifswalds brasilianischer Partnerstadt Pomerode treten heute um 18 Uhr im St. Spiritus auf. Im Programm haben sie vor allem brasilianische populäre Volksmusik, darunter Samba und Gaucho. Die Pomeroder Stadtkapelle kommt auf Einladung des Greifswalder Universitätschors und -orchesters zu einem Gegenbesuch nach Greifswald.

Denn im März dieses Jahres erlebten die Greifswalder Musiker unter Leitung von Musikdirektor Harald Braun auf ihrer Konzertreise in Brasilien großen Zuspruch. Ihre Konzerte in Pomerode und Blumenau waren ausverkauft.

Die brasilianischen Gäste leben während ihres Aufenthaltes in Greifswald vom 12. bis zum 15. Juni bei Gastfamilien. Die Pomeroder werden bei ihrem Besuch in Greifswald nicht nur die Stadt, sondern auch deren Kultur kennenlernen und beispielsweise Konzerte der Bachwoche besuchen.

Pomerode liegt im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina. Die Stadt mit ihren rund 23000 Einwohnern nennt sich selbst die deutscheste Stadt Brasiliens. Hier werden bis heute Sprache, Kultur und Traditionen der pommerschen Vorfahren gepflegt, die sich ab 1861 als Auswanderer in Brasilien eine neue Heimat aufbauten.

OZ

Kinderkrebsverein realisiert den Neubau nur aus Spenden / Ministerpräsident nennt Engagement einmalig

13.06.2016

Bereits am Freitag wurde auf der B 111 zwischen Lühmannsdorf und Wolgast eine Frau leicht verletzt.

13.06.2016

Greifswald mit 4:1 erfolgreich / Schwerin besiegt Güstrow 3:2 / Reeck-Team bleibt in der Verbandsliga

13.06.2016
Anzeige