Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Hochschulinfotage: Zur Probe in der Vorlesung sitzen

Greifswald Hochschulinfotage: Zur Probe in der Vorlesung sitzen

Drei Tage lang laufen ab heute an der Uni Greifswald Seminare, Gesprächsrunden und persönliche Beratungen für Studieninteressierte

Voriger Artikel
Forstamt lässt Tausende Kiefern pflanzen
Nächster Artikel
Älteste Kamelie Nordeuropas im Botanischen Garten

Der Tag der Pharmazie zog im letzten Jahr viele Besucher an. Dieses Jahr findet er am Sonnabend statt.

Quelle: Christoph Ritter

Greifswald. Studieninteressierte Schüler, aber auch ihre Eltern haben ab heute die Möglichkeit, Einblicke in die Forschung und Lehre an der Universität Greifswald zu erhalten. Bis Sonnabend laufen hier die Hochschulinformationstage.

Die jungen Besucher können neben echten Studenten in Vorlesungen oder anderen Lehrveranstaltungen sitzen und live den Studienalltag erleben. Neben zentralen Veranstaltungen werden Professoren und Dozenten auch in kleinen Gesprächsrunden über Lehre und Studium berichten.

Die Zentrale Studienberatung, das Studentenwerk und der Allgemeine Studierendenausschuss bieten zusätzliche Angebote rund ums Studium an, etwa zu den Fragen: Wie finde ich das Fach, das zu mir passt?

Wo kann ich wohnen? Wie finanziere ich mein Studium? Und welche Freizeitangebote gibt es in der Stadt und an der Uni?

Die Hochschulinformationstage finden in Greifswald zum 23. Mal statt. Anlaufpunkte für Interessierte sind die Zentrale Studienberatung am historischen Campus am Universitätshauptgebäude in der Domstraße 11 sowie der Info-Punkt in der Mensa am Beitzplatz.

Eltern, deren Kinder vor der Qual der Wahl eines Studienplatzes stehen, sollten sich den Vortrag vormerken: „Wie Eltern ihre Kinder in Studienwahl und Studium unterstützen können“. Er ist am Sonnabend um 11 Uhr im Hörsaal 5 in der Rubenowstraße 1 zu hören.

Am gleichen Tag findet innerhalb der Hochschulinformationstage auch der inzwischen vierte Tag der Pharmazie in Greifswald statt. Speziell Schüler der gymnasialen Oberstufen sind eingeladen, sich über ein Pharmaziestudium zu informieren. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Felix-Hausdorff-Straße 3. Wissenschaftliche Mitarbeiter, Professoren und Apotheker werden Auskünfte geben zu Bewerbungsmodalitäten, Studieninhalten und -bedingungen.

Das komplette Programm ist auf www.wissen-lockt.de online. Per Mausklick können sich die Besucher dort ihr Studienprogramm zusammenstellen. Außerdem liegt eine gedruckte Informationsbroschüre bereit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.