Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
„Ich freue mich auf die Leute“

Greifswald „Ich freue mich auf die Leute“

Kleiderkammer in der Spiegelsdorfer Wende in neuen Räumen

Greifswald. Gute Nachrichten für alle, die Kleidung oder Einrichtungsgegenstände suchen und kein Geld für Einkäufe haben.

 

OZ-Bild

Ute Wacker und Ibrahim Al Najjar.

Quelle: Foto: Eob

Seit dieser Woche gibt es wieder eine Kleiderkammer des Integrationsvereins Integ in der Spiegelsdorfer Wende. Allerdings nicht mehr im Keller der Spiegelsdorfer Wende 5, sondern in der ersten Etage der Spiegelsdorfer Wende 3. Ihr angestammtes Domizil musste die Kleiderkammer verlassen, weil dort zwischenzeitlich das Polizeihauptrevier Greifswald einzieht. Die Ordnungshüter bekommen ein neues Haus am jetzigen Standort Brinkstraße. Ebenfalls umziehen mussten die Bücherfreunde mit ihrer Bibliothek, und zwar in das derzeit vom Finanzgericht genutzte Gebäude.

Allerdings haben sich beide Vereine mit dem Umzug räumlich verbessert. „Wir zahlen die gleiche Miete wie vorher und haben sogar mehr Räume“, bedankt sich der Integ-Vorsitzende Ibrahim Al Najjar bei Vermieter Vario. Damit verfüge man über mehr Lagerkapazität.

„Wir hatten zwei Monate geschlossen“, erzählt Al Najjar. „Wenn jemand zu mir in mein Büro, das im selben Haus ist, kommt, haben wir trotzdem geholfen.“

Die Kleiderkammer wird ehrenamtlich durch Anne-Marie Rehaag und Ute Wacker betrieben. Geöffnet ist am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr. „Ich helfe gern anderen Menschen“, sagt Ute Wacker. „Ich freue mich schon auf die Leute.“ Da die Spenden auch sortiert, inventarisiert und verwaltet werden müssen, kommen schnell sechs bis acht Stunden am Tag zusammen. „Anne-Marie und Ute sind sehr fleißig“, lobt Al Najjar. „Sie haben für die Wiedereröffnung eine Riesenleistung vollbracht.“

Asylbewerber, aber auch ganz viele Deutsche, meistens Rentner, alleinerziehende Mütter und andere, die sich vieles einfach nicht leisten können, Kleidung, Spielsachen für die Kinder oder Bücher suchen, kämen. Sogar Weihnachtsbaumkugeln gibt es derzeit. Gefragt sind auch Kinderbetten, Geschirr, Tische und so weiter. Bei den Textilien sei aktuell naturgemäß der Bedarf für Wintersachen groß, so Ute Wacker.

Spenden können auch in Al-Najjars Büro abgegeben werden.

eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Mit einem Schild wird auf ein Standesamt hingewiesen. Die hohe Zahl von Migranten prägt seit wenigen Jahren die Arbeit von Standesbeamten.

Mehr als 330 Standesbeamte aus ganz Deutschland beraten in Rostock-Warnemünde auch über den Umgang mit dem internationalen Privatrecht.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.