Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Internationales Flair auf dem Court

Greifswald Internationales Flair auf dem Court

Das Tennis-Herrenteam 60 hatte Top-Spieler der Weltrangliste zum Gegner

Voriger Artikel
„Vorpommern sollte sich nicht schlechtreden“
Nächster Artikel
Hansering bekommt dreireihige Allee

Vereint in trauter Gemeinschaft: Die Tennisspieler aus Greifswald und Hamburg auf dem Tennis-Court.

Quelle: Ronald Krumbholz

Greifswald. Das Regionalliga-Tennisteam der Altersklasse Herren 60 wird sich sicher daran gewöhnen müssen, auf spielstarke Gegner zu treffen, die auch einen Namen in den Ranglisten des Tennisverbandes haben. Nunmehr mussten sich die Greifswalder im Spitzenspiel gegen den Club an der Alster behaupten, doch die Gäste waren zu stark, konnten das Spiel klar für sich entscheiden. Die Favoriten, deren Spieler zum Teil in der Weltrangliste genannt sind, erledigten ihre Pflichtaufgabe auf dem Weg zur Verteidigung der Deutschen Meisterschaft mit einem deutlichen 8:1. In zahlreichen hochklassigen Ballwechseln und technisch und läuferisch anspruchsvollen Duellen behielten die Hanseaten zumeist die Oberhand.

Nach einer sensationellen 2:1- Führung konnte der an Nr.1 gesetzte HSG-Spieler Klaus Soujon gegen die aktuelle Nr. 1 der H60-Weltrangliste, Paul French, keinen weiteren Punkt erzielen. Auch Werner Plenz hatte gegen den ehemaligen Profi Thies Röpcke mit 1:6,2:6 keine realistische Chance. Die Partie der an Nr. 3 gesetzten Spieler, Bokelmann (Greifswald) und Jacke ging mit 4:6,2:6 an die Hamburger. Ihnken (Nr. 4) verlor mit 2:6, 2:6 gegen Pohl. Den einzigen Punkt für Greifswald holte Bernd Hagen. Er besiegte seinen Hamburger Gegenspieler mit 6:2,6:1.

In den folgenden Doppelspielen wurde es noch einmal spannend. Im Match Dethloff/Bokelmann gegen Jacke/Pohl konnte jedes Team einen Satz für sich entscheiden, ehe auch der Champions-Tiebreak unglücklich mit 8:10 an die Alsteraner ging.

Das traditionelle Essen mit den Gästen beendete einen insgesamt gelungenen Tennistag auf der HSG-Anlage.

jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.