Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Italienischer Abend mit Björn Casapietra in der Stadthalle

Greifswald Italienischer Abend mit Björn Casapietra in der Stadthalle

Es soll ein Abend voller Leichtigkeit, Lebensfreude und Humor werden. Tenor Björn Casapietra will die Hansestadt mit den schönsten Liebesliedern Italiens erobern.

Voriger Artikel
Geld für Plastiktüte? Nicht mit den Greifswaldern!
Nächster Artikel
55 neue Grippefälle in Vorpommern-Greifswald

Mit den schönsten Liebesliedern will Tenor Björn Casapietra am 19. März um 20 Uhr in der Stadthalle Greifswald begeistern.

Quelle: Agentur

Greifswald. Es soll ein Abend voller Leichtigkeit, Lebensfreude und Humor werden. Tenor Björn Casapietra will die Hansestadt mit den schönsten Liebesliedern Italiens erobern. In Greifswald startet am 19. März um 20 Uhr in der Stadthalle seine Tournee zu seinem aktuellem Album „Un Amore Italiano“. Sein sechstes Studioalbum war gleich nach Erscheinen in die Top 5 der Klassik-Charts in Deutschland eingestiegen.

„Ich möchte, dass das Publikum lacht und weint“, sagte Casapietra, der das Album seiner siebenjährigen Tochter Stella gewidmet hat. Es solle keine steife Klassikveranstaltung werden, eher sollten sich die Zuschauer bei Klassikern wie „O Sole Mio“ oder „Caruso“ wie an einem lauen Sommerabend in Verona fühlen. „Besonders freue ich mich auf ‘Azzuro‘, denn es drückt einfach die italienische Lebensfreude aus“, erklärte der 46-Jährige.

Doch auch deutsche, englische oder irische Lieder wird der Tenor zum Besten geben. „Dein ist mein ganzes Herz“ steht genauso auf dem Programm wie „You Raise Me Up“. Auch wenn Casapietra mit den großen Liebeshymnen die Herzen zum Schmelzen bringt, ist er privat noch auf der Suche nach „Un Amore Italiano“.

Zum ersten Mal werde er in Greifswald die neuen Lieder live performen. „Es steckt so viel Herzblut und Liebe zum Detail in den Liedern, da bin ich natürlich aufgeregt“, beschrieb der Tenor. Da steige die Aufregung trotz seiner jahrelangen Bühnenerfahrung vor seinem Auftritt in der Stadthalle.

Dass ihm das Greifswalder Publikum aber auch den einen oder anderen Fauxpas verzeihen kann, weiß der Berliner. „Bei einem meiner letzten Auftritte hier habe ich bis zur Pause mit offenem Hosenstall gesungen“, erinnerte sich Casapietra. „Wir haben uns alle zu Tode gelacht.“

Tickets für das Konzert „Un Amore Italiano“ am 14. März um 20 Uhr in der Stadthalle gibt es noch unter Hotline- Nummer ☎ 0 18 06/57 00 70

Von Ann-Christin Schneider

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.